Skip to main content

Article Category

Nachrichten

Article available in the folowing languages:

Anpassung der Agrarstrukturen und Entwicklung des ländlichen Raumes

Die Europäische Kommission, GD VI, hat folgenden Aufruf zu Vorschlägen veröffentlicht: Pilot- und Demonstrationsvorhaben im Zusammenhang mit der Anpassung der Agrarstrukturen und der Entwicklung des ländlichen Raumes. Gemäß ihrem Auftrag, den ländlichen Raum zu fördern und di...

Die Europäische Kommission, GD VI, hat folgenden Aufruf zu Vorschlägen veröffentlicht: Pilot- und Demonstrationsvorhaben im Zusammenhang mit der Anpassung der Agrarstrukturen und der Entwicklung des ländlichen Raumes. Gemäß ihrem Auftrag, den ländlichen Raum zu fördern und die Anpassung der Agrarstrukturen zu beschleunigen (Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik), ist die Gemeinschaft um folgendes bemüht: - Stärkung und Umstrukturierung der land- und forstwirtschaftlichen Strukturen sowie Ausgleich naturbedingter Nachteile für die Landwirtschaft; - Umstellung der landwirtschaftlichen Erzeugung und Förderung diversifizierter Beschäftigungen für männliche und weibliche Landwirte; - Ausbau der wirtschaftlichen und sozialen Basis des ländlichen Raumes (Diversifizierung der Beschäftigung, Ausschöpfung der natürlichen und humanitären Ressourcen, Umweltschutz, Landschaftspflege). Die Kommission ruft öffentliche Stellen und/oder private Einrichtungen auf, Vorschläge einzureichen, damit geeignete Vorhaben ausgewählt und gefördert werden können. Die Vorhaben werden nach folgenden Kriterien ausgewählt: - gemeinschaftliche Ausrichtung, evtl. mit regionalem Schwerpunkt; - innovativer Charakter; - Repräsentativität und Übertragbarkeit der entwickelten Methoden und/oder Ergebnisse auf andere Gebiete; - technische und wirtschaftliche Durchführbarkeit; - Übereinstimmung mit den Gemeinschaftsstrategien, insbesondere mit der Gemeinsamen Agrarpolitik und der Umweltpolitik. Folgende Bereiche stehen im Vordergrund der Pilot- und Demonstrationsvorhaben: - nicht für die Ernährung bestimmte Erzeugung (nur Demonstrationsvorhaben), z. B. Biotreibstoff, Faser- und Zellstoff, Öle und Fette für technische und chemische Zwecke, Medikamente, kosmetische und chemische Artikel; - Land- und Forstwirtschaft sowie Umweltschutz (Pilot- und/oder Demonstrationsvorhaben), z. B. Beratungs- und Informationsdienste, Einführung von Öko-Gütezeichen, bessere Vermarktung ökologischer Erzeugnisse; - Forstwirtschaft (Pilot- und/oder Demonstrationsvorhaben), z. B. Optimierung der land- und forstwirtschaftlichen Erzeugung, Vereinbarkeit mit forstwirtschaftlichen Massnahmen; - Entwicklung des ländlichen Raumes (Pilot- und/oder Demonstrationsvorhaben), z. B. Diversifizierung der Beschäftigung unter landschaftspflegerischen Gesichtspunkten, Erschließung neuer Möglichkeiten für Junglandwirte. Einzelheiten sind dem Amtsblatt oder den Ausschreibungsunterlagen zu entnehmen.Auskünfte: European Commission; Directorate-General for Agriculture; Unit for Coordination of Agricultural Research; DG VI/F-II.3; 200 rue de la Loi (L130 6/233); B-1049 Brussels; Fax +32-2-2963029