Skip to main content
European Commission logo print header

Article Category

Nachrichten
Inhalt archiviert am 2022-11-17

Article available in the following languages:

DE EN

Gesellschaftspolitische Schwerpunktforschung

Der Rat hat das 4. Rahmenprogramm und den Kommissionsvorschlag für ein spezifisches Programm für gesellschaftspolitische Schwerpunktforschung angenommen. Zur Vorbereitung eines Aufrufs zu Vorschlägen bittet die Kommission um entsprechende Interessenbekundungen. Das spezifische...

Der Rat hat das 4. Rahmenprogramm und den Kommissionsvorschlag für ein spezifisches Programm für gesellschaftspolitische Schwerpunktforschung angenommen. Zur Vorbereitung eines Aufrufs zu Vorschlägen bittet die Kommission um entsprechende Interessenbekundungen. Das spezifische Programm ist auf folgende Bereiche und Unterbereiche ausgerichtet: - Bewertung der Optionen für die Wissenschafts- und Technologiepolitik: . Analyse der FTE-Situation in Europa im globalen Rahmen; . sozioökonomische Bedürfnisse und Veränderungen; wissenschaftlich-technische Entwicklungen: kurz- und mittelfristige Einschätzungen und Szenarien; . Verfahren, Werkzeuge und Ansätze, die für die Vorbereitung, Überwachung und Bewertung wissenschaftlich-technischer Strategien von Bedeutung sind; - Forschung in Aus- und Weiterbildung: . Strategien für die Aus- und Weiterbildung: europäische Dimension und Vielfalt; . Qualität und Innovation in Aus- und Weiterbildung; . Aus- und Weiterbildung und gesellschaftspolitische Entwicklung; - Forschung über soziale Ausgrenzung und soziale Integration in Europa: . Formen und Prozesse der sozialen Ausgrenzung und Integration; . Ursachen für soziale Ausgrenzung, v. a. Arbeitslosigkeit; . Wanderung; . Bewertung der Wirkung gesellschaftlicher Integrationsstrategien.Interessenbekundungen sind an folgende Adresse zu richten: Targeted Socio-Economic Research Central Office; European Commission; DG XII/A; 200 rue de la Loi (SDME 1/48); B-1049 Brussels