Skip to main content

Article Category

Nachrichten

Article available in the folowing languages:

Umrüstung eines Flugzeugs für den EARSEC-SAR-Sensor

Art der Ausschreibung: Lieferauftrag; Gegenstand: Bereitstellung und Umrüstung eines geeigneten Flugzeugs für den Betrieb des EARSEC-SAR-Sensors; Vergabestelle: Europäische Kommission, Gemeinsame Forschungsstelle. Beschreibung: Der folgende Text wurde auszugsweise aus der ECH...

Art der Ausschreibung: Lieferauftrag; Gegenstand: Bereitstellung und Umrüstung eines geeigneten Flugzeugs für den Betrieb des EARSEC-SAR-Sensors; Vergabestelle: Europäische Kommission, Gemeinsame Forschungsstelle. Beschreibung: Der folgende Text wurde auszugsweise aus der ECHO-Datenbank TED (Tenders Electronic Daily) übernommen. Einzelheiten sind TED, dem Amtsblatt oder den anzufordernden Ausschreibungsunterlagen zu entnehmen: Diese Bekanntmachung ist ein Aufruf zur Angebotsabgabe für die Umänderung eines geeigneten Flugzeugs für den Betrieb des EARSEC-SAR-Sensors sowie die Bereitstellung des Flugzeugs für spätere Flugprogramme unter Verwendung des Sensors. Das Ziel des EARSEC-Projekts (European Airborne Remote Sensing Capabilities) besteht darin, die erforderlichen Mittel zur Unterstützung von Programmen im Bereich Bordfernmeßtechnik zu vereinen, bei denen hochentwickelte Sensoren zum Einsatz kommen. Einer dieser Sensoren ist der Synthetic Aperture Radar (SAR) mit doppelten vollpolarisierten Frequenzen (Band C und L). Im Rahmen des EARSEC-Projekts ist eine geeignete Plattform (Flugzeug) für die Montage und den Betriebseinsatz des EARSEC-SAR-Sensors auszuwählen. Die Montage des SAR-Sensors erfordert Umänderungen am Flugzeug in Abhängigkeit vom ausgewählten Typ und der technischen Lösung für die Montage, gemäß den Spezifikationen, die sich aus den unabhängigen Realisierbarkeitsstudien ergaben, die im Auftrag der Kommission durchgeführt wurden. Die wahrscheinlichste Lösung wird entweder die Verwendung einer Gondel (vorzugsweise typgeprüft) oder einen speziellen Aufbau an der Unterseite des Flugzeugrumpfs beinhalten. Wenn die Anlage nicht typgeprüft ist, muß für endgültige Umänderungen am Flugzeug die Zulassung durch die zuständige Luftfahrtbehörde eingeholt werden.