Skip to main content

Article Category

Nachrichten

Article available in the folowing languages:

Technische Unterstützung des Programms "MED-Migration"

Art der Ausschreibung: Aufruf zur Interessenbekundung (Dienstleistungsauftrag); Gegenstand: Auswahl eines Büros, das mit der technischen Unterstützung des Programms "MED-Migration" beauftragt werden soll; Vergabestelle: Europäische Kommission, GD I (Außenwirtschaftsbeziehungen...

Art der Ausschreibung: Aufruf zur Interessenbekundung (Dienstleistungsauftrag); Gegenstand: Auswahl eines Büros, das mit der technischen Unterstützung des Programms "MED-Migration" beauftragt werden soll; Vergabestelle: Europäische Kommission, GD I (Außenwirtschaftsbeziehungen). Beschreibung: Der folgende Text wurde auszugsweise aus der ECHO-Datenbank TED (Tenders Electronic Daily) übernommen. Einzelheiten sind TED, dem Amtsblatt oder den anzufordernden Ausschreibungsunterlagen zu entnehmen: Im Rahmen ihrer neuen Mittelmeerpolitik (PMR) hat die Kommission das Programm MED-Migration eingerichtet, das ein Instrument im Bereich der Ein-/Auswanderung für die dezentralisierte Kooperation zwischen den Gebietskörperschaften der Europäischen Union und jenen der Drittländer im Mittelmeerraum (MDL) sowie den Einrichtungen, die mit Aus- bzw. Einwanderern zu tun haben und von diesen Körperschaften unterstützt werden, darstellt. Das Programm zielt darauf ab, die Entwicklung partnerschaftlicher Beziehungen zwischen den von den Problemen der Ein-/Auswanderung besonders betroffenen Gebietskörperschaften der Europäischen Union und Gebietskörperschaften der MDL-Herkunftsländer der Personen, die sich in Ländern der Europäischen Union niederlassen, sowie den von diesen Körperschaften unterstützten Einrichtungen zu fördern. Dieses Programm stellt die Weiterführung der Pilotphase des Programms MED- Urbs-Migration dar, in deren Verlauf acht Netze für die Kooperation finanziert wurden. Mit Blick auf die für den 1.11.1995 vorgesehene Einleitung des Programms beabsichtigt die Generaldirektion für Außenwirtschaftsbeziehungen, dieses Programm auf der Grundlage eines verlängerbaren Jahresvertrages unter ihrer Kontrolle einem Büro für technische Unterstützung anzuvertrauen. Zusammenfassung der geforderten technischen Hilfsleistungen: Die Bewerber sollen ihre Rolle und die Hilfsmittel klar und deutlich darlegen, deren Einsatz von ihnen für die Erledigung des folgenden Arbeitsplans vorgesehen ist: - Unterstützung der Kommission bei der Einleitung und weiteren Durchführung des Programms Med-Migration, - technische und methodologische Unterstützung der Kooperationsnetze während der Anlaufphase und der Weiterentwicklung ihrer Projekte, - Überwachung der Projekte unter besonderer Berücksichtigung des Erfordernisses der Kohärenz mit den Zielen des Gemeinschaftsprogramms, - Förderung des reibungslosen Arbeitsablaufes innerhalb der Netze, - Entwicklung und Aufbau einer Informationsstrategie, die sich an die Beteiligten und an potentielle Partner sowie an betroffene Einrichtungen richtet.Interessenbekundungen sind per Einschreiben an folgende Adresse zu richten: European Commission; DG I/H.2; External Economic Relations; 200 rue de la Loi (SC14 8/56); B-1049 Brussels

Verwandte Artikel