Skip to main content

Article Category

Nachrichten

Article available in the folowing languages:

Studienvertrag auf dem Gebiet Umwelt, Landwirtschaft und Bodenerhaltung

Art der Ausschreibung: Dienstleistungsauftrag; Gegenstand: Koordinierung von Arbeiten und Ausarbeitung eines zusammenfassenden Berichts; Vergabestelle: Europäische Kommission, GD XI (Umwelt, nukleare Sicherheit und Katastrophenschutz). Beschreibung: Der folgende Text wurde au...

Art der Ausschreibung: Dienstleistungsauftrag; Gegenstand: Koordinierung von Arbeiten und Ausarbeitung eines zusammenfassenden Berichts; Vergabestelle: Europäische Kommission, GD XI (Umwelt, nukleare Sicherheit und Katastrophenschutz). Beschreibung: Der folgende Text wurde auszugsweise aus der ECHO-Datenbank TED (Tenders Electronic Daily) übernommen. Einzelheiten sind TED, dem Amtsblatt oder den anzufordernden Ausschreibungsunterlagen zu entnehmen: Studienvertrag (Aktenzeichen XI.D1/95/1178). Zusammenfassung: Ziel des Vertrages ist die Koordinierung der Arbeiten, die im Rahmen von vier Studien zur Bewertung der Auswirkungen bestimmter Maßnahmen (Begleitmaßnahmen der Reform der gemeinschaftlichen Agrarpolitik und Maßnahmen der Gemeinschaft bezüglich der Entwicklung des ländlichen Raums) auf die Flora, die Fauna, die natürlichen Lebensräume, die Böden, die Landschaft und die Gewässer-, Boden- und Luftverschmutzung in der Gemeinschaft durchgeführt werden. Dies schließt die Ausarbeitung eines zusammenfassenden Berichtes ein. Die Bieter müssen nachweisen, daß sie die nötigen Fachkenntnisse und Erfahrungen auf dem Gebiet der Analyse der Auswirkungen der Landwirtschaft auf die Umwelt (Gewässerschutz, Naturschutz und Landschaftspflege) sowie auf dem Gebiet der Koordinierung von Studienprojekten besitzen.Anforderung der Ausschreibungsunterlagen unter folgender Anschrift: European Commission; DG XI - Environment, nuclear safety and civil protection; Unit XI/A-2; Finance and contracts; Mr. B. Sinnott; 200 rue de la Loi (BU5 3/167); B-1049 Brussels; Fax +32-2-2994449; Bei der Anforderung der Ausschreibungsunterlagen ist das Aktenzeichen (XI.D1/95/1174-1175-1176-1177) unbedingt anzugeben! Schriftlich (per Fax oder Post) eingesandte Anforderungen werden vorrangig berücksichtigt. Die Angebote sind an dieselbe Anschrift zu richten.