Skip to main content

Article Category

Nachrichten

Article available in the folowing languages:

FTE-Programm Verkehr: Ergebnisse des ersten Aufrufs zu Vorschlägen

Der erste Aufruf zu Vorschlägen für das spezifische FTE-Programm im Bereich Verkehr wurde am 15. Dezember 1994 veröffentlicht. Der Endtermin war der 15. März 1995. Die ersten Ergebnisse dieses Aufrufs liegen nun ebenso vor wie die Bewertung der einzelnen Vorschläge. Insgesa...

Der erste Aufruf zu Vorschlägen für das spezifische FTE-Programm im Bereich Verkehr wurde am 15. Dezember 1994 veröffentlicht. Der Endtermin war der 15. März 1995. Die ersten Ergebnisse dieses Aufrufs liegen nun ebenso vor wie die Bewertung der einzelnen Vorschläge. Insgesamt gingen 339 Vorschläge ein, darunter fünf Vorschläge für Zuschüsse in der Erkundungsphase für KMU. Die Vorschläge schlüsseln sich wie folgt auf: - Strategische Forschung: 81; - Eisenbahnverkehr: 18; - Integrierte Transportketten: 18; - Luftverkehr: 45; - Stadtverkehr: 66; - Schiffsverkehr: 71; - Straßenverkehr: 32; - Sonstige Bereiche: 3; - KMU-Zuschüsse in der Erkundungsphase: 5. Die Teilnehmerzahl beläuft sich auf insgesamt 2341 (was durchschnittlich sieben Partnern pro Konsortium entspricht), die sich wie folgt aufgliedern läßt: - Gesamtteilnehmerzahl: 2431; - Industrie: 939; - Forschungszentren: 491; - Universitäten: 548; - Internationale Organisationen: 19; - Sonstige 434. Mit den Vorschlägen wurde für die Finanzierung durch die Europäische Kommission ein Gesamtbetrag in Höhe von 448 Mio. ECU beantragt, was dem Vierfachen der Summe entspricht, die im Rahmen des ersten Aufrufs zu Vorschlägen zur Verfügung steht. Im Ergebnis der Bewertung sowie der Beratung mit den Mitgliedstaaten wurden 111 Vorschläge für die Finanzierung mit einer Beteiligung von ca. 1000 Partnern vorgeschlagen. Ungefähr 117 Mio. ECU dürften für den ersten Aufruf zu Vorschlägen bereitgestellt werden. Diese Vorschläge schlüsseln sich wie folgt auf: - Strategische Forschung: 28; - Eisenbahnverkehr: 9; - Integrierte Transportketten: 3; - Luftverkehr: 20; - Stadtverkehr: 15; - Schiffsverkehr: 21; - Straßenverkehr: 13; - KMU-Zuschüsse in der Erkundungsphase: 2. Wichtiger Hinweis: Wie bereits mitgeteilt, verschiebt sich der zweite Aufruf zu Vorschlägen für das FTE-Programm im Bereich Verkehr um drei Monate. Der Aufruf beginnt nunmehr am 15. Dezember 1995, der Schlußtermin ist der 15. März 1996. Weiterhin ist zu beachten, daß die Frist für die Einreichung von Vorschlägen für Zuschüsse in der Erkundungsphase weiterhin der 11. Oktober 1995 ist. Mit diesen Zuschüssen werden KMU (kleine und mittlere Unternehmen) bei der Erarbeitung von Forschungsvorschlägen unterstützt werden, die zu einem späteren Zeitpunkt für das FTE-Programm im Verkehrsbereich vorgelegt werden sollen.