Skip to main content

Article Category

Nachrichten

Article available in the folowing languages:

Die Antwort des Verteilergewerbes auf die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts

Nach Meinung von Herrn Christos Papoutsis, dem für Unternehmenspolitik und Handel zuständigen Kommissionsmitglied, ist die wettbewerbsfähige Anpassung die einzige mögliche Antwort des Verteilergewerbes auf die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. In einer Ansprache auf der...

Nach Meinung von Herrn Christos Papoutsis, dem für Unternehmenspolitik und Handel zuständigen Kommissionsmitglied, ist die wettbewerbsfähige Anpassung die einzige mögliche Antwort des Verteilergewerbes auf die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. In einer Ansprache auf der Plenarsitzung des Handels- und Vertriebsausschusses am 26. April 1996 in Brüssel betonte Herr Papoutsis, daß die durch die Anwendung neuer Technologien erzielten Produktivitätssteigerungen in hochwertige Dienstleistungen für Endverbraucher eingeleitet werden müßten, wodurch die Wertsteigerung von Waren verbessert würde. Diese Vorgehensweise würde Unternehmen neue Wachstumsaussichten bieten, Verbrauchern nützen und Raum für mehr Arbeitsplätze schaffen. Das Verteilergewerbe sei, nach der Industrie, der zweitgrößte Arbeitgeber in der Europäischen Union. Es umfasse etwa 15 % aller Arbeitsstellen, 13 % von Wertsteigerungsunternehmen und ein Drittel aller Unternehmen, einschließlich einem viel größeren Anteil an KMU als der Rest der Wirtschaft. Herr Papoutsis betonte, daß das Verteilergewerbe, parallel zu allen Sektoren der europäischen Wirtschaft, dauernd mit neuen Herausforderungen konfrontiert wird. Insbesondere revolutionierten Informations- und Kommunikationstechnologien tagtäglich Lagereinrichtungen, Transport, Marketing und Management der europäischen Industrie und Unternehmen. Der Kommissar hob hervor, daß die Europäische Union Strategien zum Eingehen auf diese Entwicklungen aufstellen und einen politischen Rahmen schaffen muß, der es Unternehmen ermöglicht, wettbewerbsfähig auf diese Herausforderungen zu antworten.