Skip to main content

Article Category

Nachrichten

Article available in the folowing languages:

Kommission bewilligt 24,6 Mio. ECU für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Österreich

Die Europäische Kommission wird 24,6 Mio. ECU zur Unterstützung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Österreich zur Verfügung stellen. Die Gelder werden im Rahmen der INTERREG-Initiative für Entwicklung und grenzüberschreitende Zusammenarbeit zwisc...

Die Europäische Kommission wird 24,6 Mio. ECU zur Unterstützung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Österreich zur Verfügung stellen. Die Gelder werden im Rahmen der INTERREG-Initiative für Entwicklung und grenzüberschreitende Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern vergeben. Die Initiative ist ein Bestandteil des Strukturfonds der Gemeinschaft. Die finanzielle Unterstützung zielt darauf ab, die Kooperation zwischen Bayern und seinen österreichischen Nachbarbundesländern (Oberösterreich, Salzburg, Tirol und Vorarlberg) in Bereichen wie Umwelt, Verkehr und Tourismus zu fördern. Während die EU den Hauptanteil des Programms finanzieren wird, entfallen auf Deutschland und Österreich Investitionen von jeweils 13,3 Mio. ECU. Rund 5,1 Mio. ECU werden von privaten Investoren getragen.

Länder

Österreich, Deutschland