Skip to main content

Article Category

Nachrichten

Article available in the folowing languages:

Staatliche Subventionsmaßnahmen für die Fischerei in Spanien, Frankreich, Deutschland und Italien

Die Europäische Kommission hat beschlossen, fünf Subventionspläne auf dem Fischereisektor zu genehmigen. Es handelt sich um Maßnahmen in Spanien, Frankreich, Deutschland und Italien. Bei diesen Subventionsmaßnahmen handelt es sich um folgende: - Spanien: Unterstützung für Sc...

Die Europäische Kommission hat beschlossen, fünf Subventionspläne auf dem Fischereisektor zu genehmigen. Es handelt sich um Maßnahmen in Spanien, Frankreich, Deutschland und Italien. Bei diesen Subventionsmaßnahmen handelt es sich um folgende: - Spanien: Unterstützung für Schiffseigentümer und auf spanischen Fischereischiffen arbeitende Fischer, die in marokkanischen Gewässern tätig sind und gezwungen wurden, ihre dortige Tätigkeit aufzugeben; Frankreich: Öffentliche Finanzierung für zwei landwirtschaftliche Kollektiven des Aquakultur-Sektors, davon die eine in Guadeloupe und die andere in Martinique; Deutschland: Ausnahmefinanzierung der Verarbeitung und des Marketings von Fischereiprodukten durch Beeck Feinkost GmbH im Land Hamburg; Italien: . Bezuschussung einer Reihe von Unternehmungen nach italienischem Regionalrecht (Region Marche) zur Entwicklung des Fischereisektors; . Beitrag zum nationalen Solidaritätsfonds für das Fischereigewerbe aufgrund der außergewöhnlich ungünstigen Umweltbedingungen in bestimmten Fischereigebieten im Jahre 1994.

Länder

Deutschland, Spanien, Frankreich, Italien