Skip to main content

Article Category

Nachrichten

Article available in the folowing languages:

Gesetzgebung der Mitgliedstaaten hinsichtlich der Erbringung von Dienstleistungen im Telekommunikationsbereich

Die Europäische Kommission, GD XIII, hat einen öffentlichen Aufruf zur Angebotsabgabe für eine Studie mit dem Titel "Gesetzgebung der Mitgliedstaaten hinsichtlich der Erbringung von Dienstleistungen und/oder Schaffung von Infrastrukturen im Telekommunikationsbereich zwischen d...

Die Europäische Kommission, GD XIII, hat einen öffentlichen Aufruf zur Angebotsabgabe für eine Studie mit dem Titel "Gesetzgebung der Mitgliedstaaten hinsichtlich der Erbringung von Dienstleistungen und/oder Schaffung von Infrastrukturen im Telekommunikationsbereich zwischen der Europäischen Gemeinschaft und Drittländern" veröffentlicht. Am 14.11.1995 nahm die Kommission einen Vorschlag für eine Richtlinie bezüglich gemeinsamer Rechtsvorschriften für allgemeine Genehmigungen und individuelle Lizenzen im Bereich der telekommunikationsbezogenen Dienstleistungen an. Die Reichweite dieses Vorschlags umfasst alle Genehmigungen oder Lizenzen, die für die Erbringung von Dienstleistungen und/oder für die Schaffung von Infrastrukturen im Telekommunikationsbereich nötig sind, sowohl innerhalb der Europäischen Gemeinschaft als auch zwischen der Europäischen Gemeinschaft und einem Drittland. Gleichzeitig ergeben sich Unklarheiten aus den gegenwärtigen einzelstaatlichen Rechtsvorschriften für die Erbringung von Dienstleistungen und/oder die Schaffung von Infrastrukturen im Telekommunikationsbereich zwischen den einzelnen Mittgliedstaaten und Drittländern. Daher möchte die Kommission einen besseren Eindruck gewinnen, inwiefern Aktivitäten betreffend die Einbringung von Dienstleistungen oder die Schaffung von Infrastrukturen im Telekommunikationsbereich zwischen der Europäischen Gemeinschaft und einem Drittland von den Rechtsvorschriften und insbesondere von den rechtlichen Regelungen bezüglich der Lizenzvergabe in den Mitgliedstaaten berücksichtigt werden.