Skip to main content

Article Category

Nachrichten

Article available in the folowing languages:

Kommission genehmigt 12,67 Mio. ECU für Konversion des Rüstungssektors in Baden-Württemberg

Die Europäische Kommission unterstützt die Rüstungs- und Standortkonversion in Baden-Württemberg im Rahmen der Gemeinschaftsinitiative KONVER mit 12,67 Millionen ECU. Ziel von KONVER ist es, in traditionell stark rüstungsorientierten Unternehmen die Umstellung auf zivile Prod...

Die Europäische Kommission unterstützt die Rüstungs- und Standortkonversion in Baden-Württemberg im Rahmen der Gemeinschaftsinitiative KONVER mit 12,67 Millionen ECU. Ziel von KONVER ist es, in traditionell stark rüstungsorientierten Unternehmen die Umstellung auf zivile Produktion zu fördern und gleichzeitig alternative Beschäftigungsmöglichkeiten zu entwickeln. Die derzeitige Unterstützung der Gemeinschaft bildet Teil eines Gesamtinvestitionsvolumens in Höhe von 51,699 Millionen ECU, wobei der Rest vom Land und aus privaten Mitteln aufgebracht wird. Die Zuschüsse sind für Projekte in den Kreisen Main-Tauber, Bodensee Rottweil, Ulm, Ostalb, Schwäbisch-Hall,Mannheim, Tuttlingen und Calw bestimmt. Beispiele für derartige Projekte sind die Umgestaltung des Dornier-Betriebes Friedrichshafen in einen Technologie- und Gewerbepark und die Erschließung eines zweiten Science Parks in Ulm.

Länder

Deutschland