Skip to main content

Article Category

Nachrichten

Article available in the folowing languages:

Datenaustausch zwischen Verwaltungen - Projekt VIES

Die Europäische Kommission, GD XXI, hat eine Ausschreibung für Unterstützungsdienste lanciert, die sich auf den Austausch von Daten zwischen Verwaltungen (IDA) im Rahmen des Projektbüros VIES (MWSt-Informationsaustauschsystem) bezieht. Die Ausschreibung befaßt sich mit der ex...

Die Europäische Kommission, GD XXI, hat eine Ausschreibung für Unterstützungsdienste lanciert, die sich auf den Austausch von Daten zwischen Verwaltungen (IDA) im Rahmen des Projektbüros VIES (MWSt-Informationsaustauschsystem) bezieht. Die Ausschreibung befaßt sich mit der externen Unterstützung für die folgenden technischen und administrativen Aufgaben: - Fortsetzung des Projekts VPO, das der Kommission bei der allgemeinen Verwaltung von VIES und verwandten Projekten hilft. Zu den Aufgaben gehören Projektleitung, technische Beratung, Qualitätsberatung sowie allgemeine Projektunterstützung; - Entwicklung fortgeschrittener VIES Management Tools sowie Entwicklungsunterstützung für GD XXI. Die Aufgaben erstrecken sich auf Statistik, E-Mail sowie andere Dienstleistungen im Rahmen des World Wide Web. Das Projekt soll im Dezember 1996 anlaufen und innerhalb von drei Jahren abgeschlossen sein. Teilnehmer an diesem Projekt müssen in der Lage sein, innerhalb von 24 Stunden Aufforderungen zur Teilnahme an ad-hoc-Konferenzen in EG Räumlichkeiten in Brüssel nachzukommen. Bieter müssen unter Beweis stellen, daß sie über Erfahrungen und Fähigkeiten in dem Projektbereich verfügen. Fragen zu dieser Ausschreibung werden anläßlich eines Briefings beantwortet, das für den 12. Juli 1996 (10:00 bis 12:00h) im Büro MDB 3/11, 46 rue du Luxembourg, B-1040 Brüssel, geplant ist.