Skip to main content
European Commission logo print header

Article Category

Nachrichten
Inhalt archiviert am 2022-11-25

Article available in the following languages:

DE EN FR

Beurteilung des tariflichen Inhalts der Datenbank der verbindlichen Zolltarifauskünfte

Die Europäische Kommission, GD XXI, hat eine Ausschreibung veröffentlicht für die Beurteilung des tariflichen Inhalts der Datenbank der verbindlichen Zolltarifauskünfte (VZTA), insbesondere durch die Überprüfung der zur Zeit in dieser Datenbank verfügbaren 70 000 Zolltarife un...

Die Europäische Kommission, GD XXI, hat eine Ausschreibung veröffentlicht für die Beurteilung des tariflichen Inhalts der Datenbank der verbindlichen Zolltarifauskünfte (VZTA), insbesondere durch die Überprüfung der zur Zeit in dieser Datenbank verfügbaren 70 000 Zolltarife und ihrer Übereinstimmung mit der Kombinierten Nomenklatur (KN). Diese Arbeiten im Bereich der sachverständigen Untersuchung und Überprüfung der Datenbank sollen den Dienststellen der Kommission die für eine korrekte und einheitliche Anwendung der KN erforderlichen Mittel an die Hand geben und es ihr ermöglichen, zu einer gerechten Gleichbehandlung aller Wirtschaftsteilnehmer in der Gemeinschaft zu gelangen. Der Auftrag hat drei Lose zum Gegenstand, die alle 79 Kapitel der KN abdecken: - Beurteilung des tariflichen Inhalts der VZTA des Bereichs Landwirtschaft/Chemie; - Beurteilung des tariflichen Inhalts der VZTA des Bereichs Textilien/Verschiedenes; - Beurteilung des tariflichen Inhalts der VZTA des Bereichs Maschinenbau.