Skip to main content

Article Category

Nachrichten

Article available in the folowing languages:

Stellungnahme des WSA zum Dritten Mehrjährigen Programm für KMU

Der Wirtschafts- und Sozialausschuß der Europäischen Gemeinschaften hat seine Stellungnahme zu dem Vorschlag der Kommission über ein Drittes Mehrjähriges Programm für KMU veröffentlicht, das von 1997 bis 2000 laufen soll. Der Ausschuß erkennt die Bedeutung von KMU für die eur...

Der Wirtschafts- und Sozialausschuß der Europäischen Gemeinschaften hat seine Stellungnahme zu dem Vorschlag der Kommission über ein Drittes Mehrjähriges Programm für KMU veröffentlicht, das von 1997 bis 2000 laufen soll. Der Ausschuß erkennt die Bedeutung von KMU für die europäische Wettbewerbsfähigkeit an und unterstützt die Ziele des vorgeschlagenen Programms. Der WSA ist jedoch der Meinung, daß der geplante Haushalt von ECU 180 Mio. über vier Jahre ein absolutes Minimum darstellt und warnt vor der Gefahr, daß die Förderungsgelder auf zu viele Aktivitäten verteilt werden könnten. In seiner Stellungnahme wiederholt der Ausschuß seine Aufforderung zur Integration der KMU Politik auf allen Gebieten der Gemeinschaftspolitik und begrüßt die diesem Zweck dienende Einrichtung eines Koordinierungsreferats durch die Kommission. Ferner ruft der WSA zur Intensivierung der Konsultation zwischen der Kommission und KMU Organisationen auf, die sowohl die Arbeitnehmer als auch die Arbeitgeber vertreten, da Aktionsprogramme dieser Art von Zeit zu Zeit im Hinblick auf jüngste Entwicklungen revidiert werden müssen. Darüber hinaus ist der WSA der Ansicht, daß durch derartige Konsultationen die optimale Verteilung der beschränkten Ressourcen sichergestellt ist.

Verwandte Artikel