Skip to main content

Article Category

Nachrichten

Article available in the folowing languages:

BIOTECH II - 31 KMU für Vorbereitungszuschüsse ausgewählt

Der zweite Aufruf zur Einreichung von Vorschlägen für das spezifische FTE-Programm der Gemeinschaft auf dem Gebiet der Biotechnologie (BIOTECH II), der im September 1995 veröffentlicht wurde (ABl. Nr. C 240 vom 15.9.1995, S. 9), forderte zur Einreichung von Vorschlägen für Vor...

Der zweite Aufruf zur Einreichung von Vorschlägen für das spezifische FTE-Programm der Gemeinschaft auf dem Gebiet der Biotechnologie (BIOTECH II), der im September 1995 veröffentlicht wurde (ABl. Nr. C 240 vom 15.9.1995 S. 9), forderte zur Einreichung von Vorschlägen für Vorbereitungszuschüsse auf Kostenteilungsbasis auf, die darauf abzielen, die Teilnahme von KMU an FTE-Projekten zu fördern. In diesem Rahmen eingereichte Vorschläge wurden losweise, bei regelmäßigen Bewertungsfristen, bewertet. Die Zahl der für die Bewertungsfrist im Januar 1997 (31.12.1996) eingereichten Vorschläge war im Vergleich zu früheren Losen merklich angestiegen, möglicherweise auf Grund diverser Sensibilisierungsaktionen, wie der "Partnerschaftsveranstaltung" BIOPARTNERING'96, die am 25. Oktober 1996 in Brüssel, Belgien, stattfand. Insgesamt wurden bis zu dieser Frist 49 Vorschläge für KMU-Vorbereitungszuschüsse eingereicht. Von diesen wurden 31 ausgewählt, was zu einem Anstieg der Beteiligung von KMU am BIOTECH-Programm führte, wobei auf Grund dieses Systems erstmals 62 KMU aus 14 verschiedenen Ländern teilnehmen. Diese Zuschüsse der Vorbereitungsphase sollten im Rahmen des vierten BIOTECH II Aufrufs zur Einreichung von Vorschlägen, dessen Einleitung für Mitte Juni 1997 angesetzt ist, zu vollständigen Vorschlägen führen.

Verwandte Artikel

25 Oktober 1996
Belgien

17 Oktober 2013