Skip to main content

Article Category

Nachrichten

Article available in the folowing languages:

EU-Verlagsforum will Informationsbereitstellung der Gemeinschaft verbessern

Die Europäische Kommission und das Amt für Veröffentlichungen (Eur-OP) hielten am 25. April 1997 zusammen mit europäischen Verlegern ein Forum in Luxemburg ab, mit dem Ziel der Verstärkung der Zusammenarbeit bei Veröffentlichungen, die dem Bürger EU-Informationen näherbringen....

Die Europäische Kommission und das Amt für Veröffentlichungen (Eur-OP) hielten am 25. April 1997 zusammen mit europäischen Verlegern ein Forum in Luxemburg ab, mit dem Ziel der Verstärkung der Zusammenarbeit bei Veröffentlichungen, die dem Bürger EU-Informationen näherbringen. Im Mittelpunkt des Forums standen die Lizenzerteilung und Preisbildung für mögliche Gemeinschaftsunternehmen. Beispiele umfassen die Nutzung der Eur-OP-Datenbanken durch private Verleger, die dem Bürger Informationen über europäische Gesetze und Politik durch eine Verbesserung des Zugangs und Präsentation des Inhalts in angemesseneren Formaten näherbringen soll. Dafür beabsichtigt das Eur-OP, das ortsbezogene Wissen der nationalen Verleger zu nutzen, um seinen Produkten auf diesen Märkten einen größeren Bekanntheitsgrad zu verschaffen. Die nächste Sitzung des Forums findet im Oktober auf der Frankfurter Buchmesse statt.