Skip to main content

Article Category

Nachrichten

Article available in the folowing languages:

ACTS - Aufforderung zur Einreichung von Interessensbekundungen

Die Europäische Kommission, GD XIII, hat eine Aufforderung zur Einreichung von Interessensbekundungen im Rahmen des spezifischen gemeinschaftlichen Programm auf dem Gebiet der fortschrittlichen Kommunikationstechnologien und -dienstleistungen (ACTS) bekanntgemacht. Die Kommis...

Die Europäische Kommission, GD XIII, hat eine Aufforderung zur Einreichung von Interessensbekundungen im Rahmen des spezifischen gemeinschaftlichen Programm auf dem Gebiet der fortschrittlichen Kommunikationstechnologien und -dienstleistungen (ACTS) bekanntgemacht. Die Kommission plant eine dritte und letzte Aufforderung zur Unterbreitung von Vorschlägen für das ACTS-Programm im Juni 1997. Diese soll sich auf folgende Gebiete beziehen: - Neue und innovative Arbeiten hinsichtlich der im Rahmen der ersten und zweiten Aufforderung aufgegriffenen Projekte, einschließlich von: . Zusammentragung der Ergebnisse der Gruppen von ACTS-Projekten im Rahmen integrierender Versuche und Gewährleistung eines nahtlosen Anschlusses an die ACTS-Gemeinschaft mit einem Versuchsumfeld auf paneuropäischer Basis (einschl. von Breitband-Zugangsmöglichkeiten für Schulen mit Gelegenheit zur versuchsweisen Anwendung einer Reihe fortschrittlicher Dienste); . Verbreiterung der Teilnehmerbasis (insbesondere durch Schaffung von Möglichkeiten für Organisationen in Mittel- und Osteuropa, Mittelmeerländern außerhalb der EU sowie für die Einbeziehung von KMU in laufende ACTS-Projekte) . Kondensierung und Rationalisierung von Entwürfen von Richtlinien zur Rationalisierung und für einheitlichen Input für Standardisierungsorganisationen, Industrieforums und die europäischen Einrichtungen, einschließlich der Konsolidierung strategischer techno-ökonomischer und sozioökonomischer Informationen; . Förderung der Anwendung und Verbreitung der Ergebnisse; - Neue technologische Arbeiten: . Interoperabilität interaktiver Multimedia-Dienste; Neue Konzepte und neuartige Vorrichtungen für die Leitung/Weiterschaltung in optischen Netzen; . Konvergenz und Integration (ATM-Internet); . Software-Funktechnologien; . Fortschrittliche Technologien und Satellitenfunk-Systeme und eine konzertierte Aktion für Satellitenkommunikation; . Ein offenes Kommunikationsumfeld mit "Technologieagenten"; . Sicherer Informationsaustausch über Breitband-Kommunikationswege. Organisationen oder Personen, die an weiteren Angaben interessiert sind, werden gebeten, ihr Interesse durch Mitteilung von Angaben über sich selber und Ausfüllung des Formblatts zu bekunden, das über den ACTS InfoWIN-Server wie folgt abgerufen werden kann: http://www.infowin.org/ACTS/ANALYSYS/GENERAL/3RDCALL/proposer.htm. Ein Informationstreffen für potentielle Anbieter mit Präsentationen über alle laufenden Projekte finden am 19. Juni 1997 in Brüssel statt. Das über das WWW abrufbare Formular "Anmeldung einer Interessensbekundung" kann ebenfalls für die Erklärung Ihrer Absicht zur Teilnahme verwendet werden. Weitere Auskünfte erhalten Sie von: Europäische Kommission GD XIII - Telekommunikation, Informationsmarkt und Nutzung der Forschungsergebnisse DGXIII/B - ACTS 200 rue de la Loi B-1049 Brussels Tel. +32-2-2963415; Fax +32-2-2950654 E-mail: thrdcall@postman.dg13.cec.be

Länder

Griechenland