Skip to main content

Article Category

Nachrichten

Article available in the folowing languages:

MLIS Programm - Bereitstellung von Sprachressourcne über elektronische Netze

Die Europäische Kommission, GD XIII, hat einen Aufruf zur Einreichung von Vorschlägen für die Bereitstellung von Sprachressourcen über elektronische Netze im Rahmen des Programms für die mehrsprachige Informationsgesellschaft (MLIS) veröffentlicht. Der Aufruf betrifft Aufgabe...

Die Europäische Kommission, GD XIII, hat einen Aufruf zur Einreichung von Vorschlägen für die Bereitstellung von Sprachressourcen über elektronische Netze im Rahmen des Programms für die mehrsprachige Informationsgesellschaft (MLIS) veröffentlicht. Der Aufruf betrifft Aufgabe 1 der Aktionslinie 1.1 des MLIS-Arbeitsprogramms. Ziel des Aufrufs ist, bestehende Sprachressourcen an allgemein akzeptierte Arbeitsmethoden anzupassen unter Berücksichtigung von Empfehlungen über Normen, wie sie im Rahmen des Programms Telematikanwendungen entwickelt wurden, und diese Sprachressourcen digital verfügbar und zugänglich zu machen. Vorgeschlagene Ressourcen, insbesondere Corpora, Lexika und Terminologien, müssen von beträchtlich großem Umfang, anerkanntem Benutzerwert und von Interesse für die Sprachverarbeitung und/oder für menschliche Benutzer sein. Projekte werden im allgemeinen auf Kostenteilungsbasis umgesetzt werden, wobei der Beitrag der Gemeinschaft hächstens 33 % der Gesamtkosten des Projekts betragen wird.

Verwandte Artikel