Skip to main content

Ultra-wideband Concepts for Ad-hoc Networks

Article Category

Article available in the folowing languages:

Steigende Anzahl aktiver drahtloser Geräte

Für die Untersuchung der Koexistenz lizenzierter drahtloser Systeme in den von Ultrabreitband-Kommunikationssystemen belegten Frequenzbändern wurden im Rahmen des U.C.A.N.-Projektes umfassende Forschungsarbeiten unternommen. Genauer gesagt wurden Interferenzen sowie daraus folgende Verschlechterungen, die Verkleinerung des Wabenbereichs sowie die steigende Gefahr von Ausfällen untersucht.

Digitale Wirtschaft

Jüngste Entwicklungen drahtloser Techniken haben das Interesse für die Erforschung hoher Übertragungsraten und geringen Strombedarfs für Ad-hoc-Netzwerke gesteigert. Diese Netzwerke ermöglichen den schnellen Einsatz verschiedener Anwendungen, unter anderem lokale Netzwerke (LANs), PANs (Personal Area Networks) für Büros und Wohnhäuser sowie offene WANs. Im Rahmen des U.C.A.N.-Projektes wurden der mögliche Einsatz sowie die Vorteile von Funksystemen, die auf einer Ultrabreitband-PHY-Schicht basieren, sowohl theoretisch als auch experimentell untersucht. Ultrabreitband-Funktechnologie hat aufgrund des unerwartet lizenzfreien Betriebs und, noch wichtiger, aufgrund des Potenzials für hohe Datenübertragungsraten über kürzere Strecken das Interesse der Projektpartner geweckt. Ultrabreitbandtechnologie basiert auf der Abstrahlung von Wellenformen, die von einer Reihe äußerst kurzer Impulse erzeugt werden, wobei sich kurz auf die Pulsdauer von wenigen hundert Pikosekunden bezieht. Für die Verwirklichung eines Systems mit hochgenauer Positionsbestimmung und Zielverfolgung wurde in den Labors von ACORDE S.A. in Spanien ein Satz aus 16 Ultrabreitband-Transmittern gefertigt und untersucht. Motiviert von den Anforderungen für eine umfassende Untersuchung des möglichen Zusammenwirkens und der Koexistenz von Ultrabreitband-Systemen mit anderen drahtlosen Systemen wurden diese Pulsgeneratoren für die Durchführung von Experimenten ausgelegt. Sie verfügen über fortschrittliche Kommunikationsmerkmale wie mehrfache gleichzeitige drahtlose Verbindungen, und es wurden verschiedene Aspekte eines funktionsfähigen Ultrabreitbandsystems mit unterschiedlicher Positionierung und hohen Datenübertragungsraten untersucht. Die Ergebnisse der Experimente mit Ultrabreitband-Kommunikationssystemen dienen nicht nur der Forschung im Rahmen des U.C.A.N.-Projektes sondern bieten wertvolle Einblicke für die gesamte Forschergemeinde im Telekommunikationsbereich.

Entdecken Sie Artikel in demselben Anwendungsbereich