Skip to main content

Event Category

Veranstaltung

Article available in the folowing languages:

3. europäischer Kongreß für Medizin und Technik

Art der Veranstaltung: europäischer Kongreß;
Gegenstand: "Third European Conference on Engineering and Medicine" (3. europäischer Kongreß für Medizin und Technik);
Termin: 30. April bis 3. Mai 1995;
Ort: Florenz (I);
Veranstalter: "European Society for Engineering and Medicine...

30 Mai 1995 - 30 Mai 1995
Italien

Art der Veranstaltung: europäischer Kongreß;
Gegenstand: "Third European Conference on Engineering and Medicine" (3. europäischer Kongreß für Medizin und Technik);
Termin: 30. April bis 3. Mai 1995;
Ort: Florenz (I);
Veranstalter: "European Society for Engineering and Medicine" mit finanzieller Unterstützung der Europäischen Kommission (GD XII).

Themen: Der Kongreß umfaßt folgende wissenschaftliche Sitzungen:

- bildgebende Verfahren (bio-imaging);

- medizinische Implantate und künstliche Organe;

- Biosignalverarbeitung, Modellbildung und medizinische Netze.

Am Ende jeder wissenschaftlichen Sitzung sind Rundtischgespräche und Workshops geplant, u.a. ein Rundtischgespräch über die Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Programmen der biomedizinischen Technik. Im Mittelpunkt stehen dabei die EU-Programme Biomedizin und Gesundheit; Normen, Meß- und Prüfverfahren sowie Telematik im Gesundheitswesen.

Sonstiges: Im Vorfeld des Kongresses finden Fortgeschrittenenkurse für Ärzte und Ingenieure/Techniker statt (29.-30. April):

- Fachkurse für Ärzte:

. Robotik in der Medizin;

. neue Biowerkstoffe für Skelettimplantate;

. neuronale Netze für medizinische Anwendungen;

. Trends auf dem Gebiet des Biomagnetismus;

. Chaos der biologischen Signale: Verfahren zur Analyse und Signalverarbeitung;

. Analyse der Augenbewegung als neurologisches Diagnoseinstrument;

- Fachkurse für Ingenieure/Techniker:

. gastrointestinale Endoskopie;

. nicht-invasive optische Sensorsysteme in der Augenheilkunde;

. Diagnose und moderne Behandlungsmethoden für Koronarschäden;

. Eidomatik und Robotik in der rekonstruktiven Chirurgie: klinische Anwendungen;

. neue technologische Trends bei Diagnose und Refektion der Atemfunktion.

Im Anschluß an den Kongreß findet vom 4.-5. Mai 1995 ein Satelliten-Workshop statt zum Thema "Computer analysis of blood pressure and heart rate signals" (Computerauswertung von Blutdruck- und Herzfrequenzsignalen) sowie ein COMETT-Kursus über "Micro-engineering in biology and medicine" (Mikrotechnik in Biologie und Medizin).Weitere Informationen:

Ms. Finocchiaro;
Fondazione Pro Juventute Don C. Gnocchi;
Politecnico di Milano;
Via Capecelatro 66;
I-20148 Milan;
Tel. +39-2-48705848; Fax +39-2-26861144