Skip to main content

Event Category

Veranstaltung

Article available in the folowing languages:

Zugriff auf Erdbeobachtungs- und geographiebezogene Daten

Im Rahmen der fünften internationalen World Wide Web-Konferenz (WWW5), die vom 6. bis 10. Mai 1996 in Paris, Frankreich stattfindet, wird ein Workshop mit dem Titel "Zugriff auf Erdbeobachtungs- und geographiebezogene Daten" veranstaltet. Der eigentliche Workshop findet am 6. ...

6 Mai 1996 - 6 Mai 1996
Frankreich

Im Rahmen der fünften internationalen World Wide Web-Konferenz (WWW5), die vom 6. bis 10. Mai 1996 in Paris, Frankreich stattfindet, wird ein Workshop mit dem Titel "Zugriff auf Erdbeobachtungs- und geographiebezogene Daten" veranstaltet. Der eigentliche Workshop findet am 6. Mai 1996 statt.

Der vom Institute for Space Applications (einer Einrichtung der Gemeinsamen Forschungsstelle der Gemeinschaft) veranstaltete Workshop hat folgende Ziele:

- Erfahrungsaustausch unter Entwicklern von geowissenschaftlichen Datensystemen auf Web-Basis;
- Ermöglichung der Interoperabilität solcher Systeme und des Software-Austauschs;
- Bereitstellung verbesserter Werkzeuge für das Auffinden geowissenschaftlicher Daten über das Web, insbesondere von Möglichkeiten für Recherchen auf geographischer Basis;
- Informationsaustausch mit unkonventionellen geowissenschaftlichen Datensystemen.

.Der Workshop ist in drei Hauptsitzungen unterteilt, die im wesentlichen der gegenwärtigen Entwicklung auf dem Gebiet der Erdbeobachtung und der geowissenschaftlichen Dienste entsprechen:

- Gateways für Datenkataloge:
Hier geht es um WWW-Gateways für den Zugriff auf bestehende Archive mit Erdbeobachtungsergebnissen und auf geowissenschaftliche Systeme. Diese Gateways machen es dem WWW-Benutzer möglich, Recherchenaufträge durch Übersetzung der Suchbegriffe in das betreffende Archiv-Abfrageprotokoll einzugeben;

- Ressourcenentdeckung/-auffindung:
DieseSitzung befaßt sich mit Methoden für die Werbung für geographiebezogene Ressourcen im Internet sowie für deren Auffindung. Außerdem sollen mögliche Wege für die Kooperation zwischen einzelnen Standorten und deren Interoperabilität untersucht werden;

- On-line-Zugriff auf Daten/Formate und die Bilddarstellung:
Diese Sitzung soll sich mit Verfahren für den Zugriff auf geowissenschaftliche Datensätze , die Bildwiedergabe und die Entwicklung von verzweigten Anwendungen im WWW befassen.

Weitere Auskünfte erhalten Sie von:

Institute for Space Applications
Centre for Earth Observation (CEO)
TP441
Gemeinsame Forschungsstelle
I-21020 (Va)
Fax +39-332-785461
E-mail: clive.best@jrc.it oder E-mail: yonsook@harp.gsfc.nasa.gov