Skip to main content

Event Category

Veranstaltung

Article available in the folowing languages:

Vierte Internationale Konferenz über Lernen und Forschung während des Arbeitslebens

Die Vierte Internationale Konferenz über Lernen und Forschung während des Arbeitslebens findet vom 1.-4. Juli 1996 in Steyr, Österreich, statt. Sie wird vom INNOVATION-Programm der Gemeinschaft für die Verbreitung und Nutzung der Ergebnisse der FTE-Aktivitäten (im Auftrag der ...

1 Juli 1996 - 1 Juli 1996
Österreich

Die Vierte Internationale Konferenz über Lernen und Forschung während des Arbeitslebens findet vom 1.-4. Juli 1996 in Steyr, Österreich, statt. Sie wird vom INNOVATION-Programm der Gemeinschaft für die Verbreitung und Nutzung der Ergebnisse der FTE-Aktivitäten (im Auftrag der GD XIII der Europäischen Kommission) unterstützt.

Die Ziele der Konferenz sind wie folgt:

- Förderung der Zusammenarbeit zwischen Forschern und Praktikern innerhalb von Organisationen und in bezug auf das Arbeitsleben im allgemeinen;
- Unterstützung der Entwicklung von kollaborativen Forschungsmethoden;
- Weiterentwicklung bei Errichtung eines Netzes zwischen entsprechenden Initiativen in Europa und Drittländern.

Hauptthemen der Konferenz sind: Lernprozeß und Wandel am Arbeitsplatz, kollaborative Forschungsmethoden und -praktiken, Arbeitsplatzstrategien für lebensbegleitendes Lernen.

Das Konferenzprogramm umfaßt parallele Workshops, basierend auf Fallstudien, und Diskussionsgruppen.

Weitere Informationen und Anmeldung:

Herr Lars Karlsson
Steyr Konferenz
Josefstaedterstr. 64/12
A-1080 Wien
Tel. +43-1-4021992
E-mail: l.karlsson@magnet.at