Skip to main content

Event Category

Veranstaltung

Article available in the folowing languages:

ONLINE EDUCA Berlin - technologiegestütztes Lernen

Die "ONLINE EDUCA Berlin", eine internationale Konferenz über technologiegestütztes Lernen, findet vom 29. bis 31. Oktober 1997 in Berlin, Deutschland, statt. Die Konferenz ist Bestandteil der Konferenzserie ONLINE EDUCA, die in Zusammenarbeit mit UNESCO und mit finanzieller U...

29 Oktober 1997 - 29 Oktober 1997
Deutschland

Die "ONLINE EDUCA Berlin", eine internationale Konferenz über technologiegestütztes Lernen, findet vom 29. bis 31. Oktober 1997 in Berlin, Deutschland, statt. Die Konferenz ist Bestandteil der Konferenzserie ONLINE EDUCA, die in Zusammenarbeit mit UNESCO und mit finanzieller Unterstützung durch die Europäische Kommission (GD XIII und GD XXII) sowie durch verschiedene regionale und nationale Telekommunikationsgesellschaften organisiert wird.

ONLINE EDUCA Berlin befaßt sich mit Themen, die im Vorfeld der Entwicklung auf dem Gebiet der telematischen Übermittlung von Lernmitteln und der Erstellung und Anwendung von Lernmaterial stehen. Durch die Konferenz sollen Fachleute aus den Bereichen Praxis und Entwicklung, Gesetzgebung und Design zusammengeführt wird, sowie Vertreter von Organisationen aus aller Welt, die auf diesem Gebiet führend sind.

Diese dritte Jahreskonferenz baut auf dem Erfolg früherer Konferenzen auf, wobei eine Reihe neuer Merkmale eingeführt wird, wie u.a. Expertengremien, Rundtischdiskussionen und Präsentationen von Unternehmen sowie Neueinführungen von Produkten. Der Schwerpunkt liegt auf der Anwendung verschiedener Technologien zur Erfüllung des kritischen Lernbedarfs des Menschen. Die Themen sind u.a.:

- Unterweisung im Gebrauch unternehmensweiter Intranets;
- Das Internet als Quelle für Lernmaterial;
- Auswahl einer technologischen Infrastruktur, die sich für Ihr Unternehmen bzw. Bildungseinrichtung am besten eignet;
- Kalkulation der Kosten derartiger Systeme;
- Anpassung von Lernmaterial auf die telematische Übermittlung;
- Schaffung von Zugang zur Hochschulbildung mit Hilfe der neuen Technologien;
- Unterweisung von Ausbildern im Umgang mit neuen Technologien beim Fernunterricht;
- Schaffung von Lernbedingungen, die auf die spezifischen Erfordernisse unterschiedlicher Lernumfelder eingehen;
- Einrichtung und Standardisierung von Infrastrukturen;
- die Rolle telematikgestützter Systeme bei der Weiterbildung;
- die Rolle staatlicher und europäischer Institutionen bei der Einbindung technologiegestützter Lernsysteme;
- Qualitätskontrolle;
- die Thematik von Copyright und anderen Rechtsfragen;
- Beurteilung und Akkreditierung.

Eine Ausstellung mit Displaymaterial und Vorführungen durch führende Lieferanten findet während des gesamten Verlaufs der Konferenz statt. Zu der Ausstellung gehört außerdem ein Dokumentationsbereich mit Material von Institutionen, Firmen, Verbänden und Handelsorganisationen, die auf diesem Gebiet aktiv sind.

Weitere Informationen erteilt:

ICEF GmbH
Am Hofgarten 18
D-53113 Bonn
Tel. +49-228-201190; Fax +49-228-211944/222643
E-mail: icef@pm.bn.eunet.de oder E-mail: 100770.3137@compuserve.com

Aktuelle Nachrichten über alle ONLINE EDUCA Veranstaltungen finden Sie im World Wide Web:

http://www.online-educa.com

Verwandte Artikel

3 Dezember 1998
Deutschland

17 Oktober 2013

24 November 1995
Deutschland

23 November 2005

13 November 1996
Deutschland

17 Oktober 2013