Skip to main content

Event Category

Veranstaltung

Article available in the folowing languages:

WHO organisiert Ministerkonferenz zwecks Umweltverbesserung

Verschmutzung, Unfälle, Änderungen im Ökosystem, städtische Entwicklung, Berufsrisiken gehören zu den Themen, die anläßlich der Veranstaltung "London '99" diskutiert werden, welche von der World Health Organisation (WHO) im Hinblick auf ihre europäische und russische Initiativ...

18 Juni 1999 - 18 Juni 1999
null

Verschmutzung, Unfälle, Änderungen im Ökosystem, städtische Entwicklung, Berufsrisiken gehören zu den Themen, die anläßlich der Veranstaltung "London '99" diskutiert werden, welche von der World Health Organisation (WHO) im Hinblick auf ihre europäische und russische Initiative organisiert wird.

Mit Hilfe dieser Initiative sollen die Risiken vermindert werden, die sich durch die Umwelt stellen, und die Veranstaltung wird vom 16. bis 18. Juni 1999 in London abgehalten.

Es handelt sich dabei um die dritte Ministerkonferenz der WHO über Umwelt und Gesundheit, die darauf abzielt, Prioritäten für das einundzwanzigste Jahrhundert festzulegen, Strategien zur Durchführung von Verbesserungen zu entwickeln und diese Strategien umzusetzen.

Der WHO nach ist damit zu rechnen, daß Diskussionen anläßlich der Konferenz zu Übereinkommen betreffend fester Verpflichtungen und konkreter Aktionen führen werden, die auch rechtlich bindend sein werden. Der Schwerpunkt wird bei der Anregung praktischer Maßnahmen liegen.

Vertreter der Europäischen Kommission werden an der Veranstaltung teilnehmen, wie auch Gesundheits- und Umweltminister aus 51 Ländern und Vertreter regierungsunabhängiger Organisationen (NRO).

Weitere Auskünfte erteilt:

URL: http://www.oneworld.org/uned-uk/health/conf3.htm