Skip to main content

Event Category

Veranstaltung

Article available in the folowing languages:

Das Vereinigte Königreich unterstützt die Europäische Woche der Brain Awareness

Die Europäische Woche der Brain Awareness findet nächste Woche (vom 15. bis 21. März 1999) statt - parallel zur britischen Woche der Wissenschaft und Technik (Science, Engineering and Technology; SET99), in der ca. 6000 Veranstaltungen in Krankenhäusern, Schulen und Universitä...

15 März 1999 - 15 März 1999
null

Die Europäische Woche der Brain Awareness findet nächste Woche (vom 15. bis 21. März 1999) statt - parallel zur britischen Woche der Wissenschaft und Technik (Science, Engineering and Technology; SET99), in der ca. 6000 Veranstaltungen in Krankenhäusern, Schulen und Universitäten, Industriezweigen, Museen und Galerien stattfinden, mit dem Ziel, das Verständnis der Öffentlichkeit für die Wissenschaften zu verbessern.

Der Organisator - The British Association for the Advancement of Science (der britische Verband für die Förderung von Wissenschaften) - hat großen Enthusiasmus dafür gezeigt, daß die Gehirn- und Neurowissenschaft während der SET99 gefördert wird und sich zur Zusammenarbeit mit der European Dana Alliance for the Brain (EDAB) bereit erklärt. Durch diesen konsolidierten Einsatz erhält die EDAB eine weitere bedeutende Gelegenheit, die Gehirnforschung und alle damit verbundenen Themen im gesamten Vereinigten Königreich und in Europa zu fördern.

Am ersten jährlichen europäischen Tag des Gehirns (18. März 1998) fanden in 13 Staaten mehr als 700 Veranstaltungen statt. Es handelte sich dabei um den ersten echten Versuch, die europäische Welt der Neurowissenschaft in dem Ansatz zu vereinen, die Öffentlichkeit über die weitreichenden Auswirkungen der Gehirnforschung zu informieren und zu sensibilisieren.

Der Europäische Tag des Gehirns erreichte wohl einerseits durch verschiedene Vorlesungen, Workshops und Tage der offenen Tür ein breites Publikum, erzielte andererseits aber auch beachtliche Berichterstattung in den Medien auf lokaler und nationaler Ebene in allen teilnehmenden Ländern.

Die Europäische Woche der Brain Awareness 1999 ist das Gegenstück zur amerikanischen Woche der Brain Awareness, die - von der Dana Alliance for the Brain Initiatives koordiniert - seit 1996 in den USA veranstaltet wird.

Das die Europäische Woche des Gehirns 1999 eine großartige Gelegenheit zur Überbrückung der sich ständig weitenden Kluft zwischen der Öffentlichkeit und der Welt der Wissenschaftler bietet, hat Professor Colin Blakemore, Chief Executive von EDAB, alle Fachleute mit beruflichem Interesse an Gehirnfunktionen dazu aufgefordert, im Laufe dieser Woche eine Veranstaltung zu organisieren.

Anfragen für Medienzwecke bzw. hinsichtlich Teilnahme sind an folgende Adresse zu richten:

Elaine Snell oder Sharminee Kumaradevan
The European Dana Alliance for the Brain
Vicarage House
58-60 Kensington Church Street
London W8 4DB
Tel. +44-171-937 7713/8771; Fax +44-171-9374314
E-mail: edab@which.net