Skip to main content

Event Category

Veranstaltung

Article available in the folowing languages:

FISHBOOST-Workshop

Der FISHBOOST-Workshop „How to set up a base population and perform selection with control on inbreeding“ (Aufbau einer Basispopulation und Durchführung einer Selektion mit Inzuchtkontrolle) wird am 19. Oktober im niederländischen Wageningen stattfinden.

19 Oktober 2015 - 19 Oktober 2015
Wageningen, Niederlande

Das vom RP7 finanzierte Projekt FISHBOOST arbeitet an der Modernisierung der Aquakultur durch eine Verbesserung der Hauptkomponenten von Zuchtprogrammen für die wichtigsten sechs in Europa produzierten Fischarten. In diesem Workshop wird das FISHBOOST-Projektteam zwei Werkezeuge vorstellen, die Inzucht in Aquakultur-Zuchtprogrammen verwalten, und das damit zusammenhängende theoretische Wissen vermitteln.

Der Workshop wurde bewusst auf den Tag vor dem Treffen der Europäischen Gesellschaft für Aquakultur (EAS, European Aquaculture Society) in Rotterdam, Niederlande, gelegt (20. bis 23. Oktober). Der Workshop richtet sich an alle, die derzeit am Betrieb von Zuchtprogrammen beteiligt sind oder planen, ein Zuchtprogramm für Aquakulturarten einzurichten. Grundkenntnisse zu den Prinzipien der selektiven Züchtung sind erforderlich. Teilnehmer müssen sich vor dem 01. Oktober anmelden. Die Teilnahmegebühr in Höhe von EUR 20,00 ist bei Ankunft zahlbar.

Weitere Informationen finden Sie unter:
Webseite des FISHBOOST-Workshop