Skip to main content

Event Category

Veranstaltung

Article available in the folowing languages:

Kehrtwende bei der Sucht – Bio- und Sozialwissenschaften richten die Drogenpolitik neu aus: Abschlussveranstaltung des ALICE RAP-Projekts

Die Abschlussveranstaltung des ALICE RAP-Projekts wird vom 17. bis 18. Februar 2016 in Barcelona stattfinden.

17 Februar 2016 - 18 Februar 2016
Barcelona, Spanien

Die Mitglieder des ALICE RAP-Projekts werden eine Abschlussdiskussion abhalten, die sowohl vor Ort als auch online zugänglich ist, um wichtige Ergebnisse aus ihrer Forschung vorzustellen und zu besprechen. Dabei ist auch Thema, wie die wissenschaftlichen Erkenntnisse zu einer intelligenten und evidenzbasierten globalen Drogenpolitik beitragen könnten.

An der Veranstaltung werden hochrangige Wissenschaftler, politische Akteure von nationalen und internationalen Organisationen und zivilgesellschaftliche Experten teilnehmen (persönlich oder über das Internet). Ziel ist es, die Empfehlungen zu formulieren, welche die multidisziplinäre Suchtwissenschaft den Akteuren der Drogenpolitik geben möchte.

Kurze wissenschaftliche Präsentationen sollen zur Diskussion über wichtige Fragen in zwei zentralen Themenbereichen anregen:

- „Die wissenschaftliche Basis für eine Kehrtwende bei der Sucht“ – Präsentation und Erörterung der neuesten Belege und Erkenntnisse zum Rauschmittelkonsum sowie zu dessen Gefahren und Mechanismen.
- „Kehrtwende im Mosaik von Zeit und Ort“ – Betrachtung der politischen Maßnahmen und verfügbaren Programme zur Abmilderung der durch Suchtmittel verursachten Schäden.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Veranstaltungswebseite von ALICE RAP.