Skip to main content

Event Category

Veranstaltung

Article available in the folowing languages:

Umsetzung des europäischen Fernmelderechts

Ein Kongreß unter dem Titel "Umsetzung des europäischen Fernmelderechts" findet vom 21.-22. November 1994 in Brüssel statt. Mit dem Kongreß verfolgt der Veranstalter (Europäische Kommission, GD XIII) die nachstehenden Ziele:

- Hervorhebung der wirtschaftlichen und sozialen Be...

21 November 1994 - 21 November 1994
Belgien

Ein Kongreß unter dem Titel "Umsetzung des europäischen Fernmelderechts" findet vom 21.-22. November 1994 in Brüssel statt. Mit dem Kongreß verfolgt der Veranstalter (Europäische Kommission, GD XIII) die nachstehenden Ziele:

- Hervorhebung der wirtschaftlichen und sozialen Bedeutung der Telekommunikation in der Europäischen Union sowie deren Auswirkungen auf den EWR und darüber hinaus;
- Erläuterung der Zusammenarbeit zwischen den EU-Institutionen und den Mitgliedstaaten bei der Formulierung und Umsetzung von EU-Maßnahmen im Telekommunikationssektor;
- Darstellung gemeinschaftlicher und nationaler Möglichkeiten bei der Durchsetzung des Fernmelderechts;
- Information über die Fortschritte bei der Umsetzung von Fernmeldemaßnahmen in den Mitgliedstaaten;
- Analyse und Erörterung praktischer Probleme bei der Umsetzung von EU-Recht in den Mitgliedstaaten sowie Suche nach Abhilfemöglichkeiten.

Der Kongreß beschäftigt sich mit folgenden Themenschwerpunkten:
- bestehende Fernmeldevorschriften;
- Öffnung des Endgerätemarktes;
- Liberalisierung von Dienstleistungen;
- Öffnung der Netze;
- Komplettierung und Zusammenarbeit im Dienstleistungsbereich;
- Bereitstellung von Anlagen und Dienstleistungen auf dem Fernmeldesektor.Weiter Informationen:
European Commission
DG XIII/A-2
Mr. P. Ravaioli
200 rue de la Loi (BU9 0/01)
B-1049 Brussels
Tel. +32-2-2968498; Fax 32-2-2961713

Anmeldung:
CMP International Conferences
14 rue de Bassano
F-75116 Paris
Tel. +33-1-49523322; Fax +33-1-49523300