Skip to main content

Event Category

Veranstaltung

Article available in the folowing languages:

Harmonisierung bei der Aufstellung atmosphärischer Ausbreitungsmodelle

Vom 21.-24. November 1994 wird in Mol (B) der dritte internationale Workshop zum Thema "Harmonisierung bei der Aufstellung atmosphärischer Ausbreitungsmodelle zu regulatorischen Zwecken" stattfinden. Er wird von der Europäischen Kommission (GD XII) unterstützt, und zwar im Rah...

21 November 1994 - 21 November 1994
Belgien

Vom 21.-24. November 1994 wird in Mol (B) der dritte internationale Workshop zum Thema "Harmonisierung bei der Aufstellung atmosphärischer Ausbreitungsmodelle zu regulatorischen Zwecken" stattfinden. Er wird von der Europäischen Kommission (GD XII) unterstützt, und zwar im Rahmen des Programms COMETT II (Aus- und Weiterbildung im Technologiebereich).

1991 beschlossen Entwickler von Luftgütemodellen sowie Anwender aus Europa und den Vereinigten Staaten, drei Workshops zu veranstalten, um die verschiedenen Aspekte der Aufstellung atmosphärischer Modelle zu beleuchten. Die beiden ersten Workshops konzentrierten sich auf die regulatorischen Zwecke, wobei die Betonung auf den Modellerfordernissen und der Vergleichbarkeit und Validierung von Modellen lag. Der dritte Workshop befaßt sich nun mit Modellen, die derzeit in Europa im Einsatz sind.

Die Schwerpunktthemen des Workshops sind:
- operationelle Nahbereichs-Ausbreitungsmodelle für die Umweltfolgenabschätzung in EU-Ländern;
- praktische Anwendung von Ausbreitungmodellen;
- Vergleich und Validierung von Ausbreitungsmodellen.Weitere Informationen:
Vlaamse Instelling voor Technologisch Onderzoek (VITO)
Ms. Greet Maes
Division ENE
Boeretang 200
B-2400 Mol
Tel. +32-14-332713; Fax +32-14-321185
E-mail: MAES@BMLSCK11.bitnet