Skip to main content

Event Category

Veranstaltung

Article available in the folowing languages:

Technologietransfertag für die Metallindustrie

Am 9. November 1994 findet in Saarbrücken (D) eine Veranstaltung statt, auf der die mittelständische Industrie mit neuen Technologien zur Verarbeitung von Metallwerkstoffen und -komponenten bekanntgemacht werden soll. Veranstalter ist das Zentrum für Produktivität und Technolo...

9 November 1994 - 9 November 1994
Deutschland

Am 9. November 1994 findet in Saarbrücken (D) eine Veranstaltung statt, auf der die mittelständische Industrie mit neuen Technologien zur Verarbeitung von Metallwerkstoffen und -komponenten bekanntgemacht werden soll. Veranstalter ist das Zentrum für Produktivität und Technologie der Region Saar (ZPT-Saarland) sowie die EG-Verbindungsbüros für Forschung und Technologie in Ostfrankreich, Luxemburg und Süddeutschland.

Die Veranstaltung wird als VALUE-Technologietransfertag durchgeführt und soll die Entwicklung und industrielle Verwertung von Technologien, Produkten und Wissen aus EU-geförderten FTE-Projekten des Metallsektors begünstigen. Die Veranstaltung umfaßt drei Sitzungen mit eigenem thematischem Schwerpunkt:

- Qualitätskontrolle;

- Werkstoffe;

- Fertigungstechniken.

Insgesamt werden fünf neuartige Techniken vorgestellt. Die Urheber sind bereit, mit europäischen Industriepartnern zusammenzuarbeiten, um besondere Probleme zu studieren, Know-how zu transferieren oder eine Pilotanlage aufzubauen.Weitere Informationen:
Mr. Hans J. Tummers;
Steinbeis Europa Zentrum;
VALUE Relay Centre;
Haus der Wirtschaft;
Willi Bleicher Strasse 19;
D-70174 Stuttgart;
Tel. +49-711-1231320; Fax +49-711-1231322;

oder;

European Commission;
Mr. Eurico Neves;
DG XIII/D-3;
Jean Monnet Building;
L-2920 Luxembourg;
Tel. +352-430133980; Fax +352-430134009;
E-mail: nevese@mhsg.cec.rtt.be