Skip to main content

Event Category

Veranstaltung

Article available in the folowing languages:

Fünfte internationale Konferenz zu Instrumenten und Techniken in der Astrodynamik, Noordwijk, Niederlande

Vom 29. Mai bis 1. Juni 2012 findet im niederländischen Noordwijk zum fünften Mal die Internationale Konferenz zu Instrumenten und Techniken in der Astrodynamik (Fifth International Conference on Astrodynamics Tools and Techniques) statt.

Die Astrodynamik - manchmal auch al...

29 Mai 2012 - 29 Mai 2012
Niederlande

Vom 29. Mai bis 1. Juni 2012 findet im niederländischen Noordwijk zum fünften Mal die Internationale Konferenz zu Instrumenten und Techniken in der Astrodynamik (Fifth International Conference on Astrodynamics Tools and Techniques) statt.

Die Astrodynamik - manchmal auch als Bahnmechanik bezeichnet - dient der Anwendung von Ballistik und Himmelsmechanik auf praktische Probleme im Zusammenhang mit der Bewegung von Raketen und anderen Raumfahrzeugen. Grundlage der Berechnung von Bewegungen dieser Art von Objekten sind für gewöhnlich die Newtonschen Bewegungsgesetze und das Newtonsche Gravitationsgesetz. Die Astrodynamik ist Kerndisziplin für die Planung und Leitung von Raumfahrtmissionen.

Die Veranstaltung wird von der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) organisiert, in Zusammenarbeit mit der US-Bundesbehörde für Luft- und Raumfahrt (NASA), der japanischen Raumfahrtagentur (JAXA), dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), der französischen Raumfahrtagentur Centre National d'Etudes Spatiales (CNES) sowie der italienischen Raumfahrtagentur Agenzia Spaziale Italiana (ASI).Weitere Informationen hierzu finden Sie unter: http://www.congrexprojects.com/12a07/introduction