Skip to main content

Event Category

Veranstaltung

Article available in the folowing languages:

16. internationale Silage-Konferenz, Hämeenlinna, Finnland

Die 16. internationale Silage-Konferenz findet vom 2. bis 4.Juli 2012 in Hämeenlinna in Finnland statt.

Silage ist fermentiertes, sehr feuchtes Futter, das an Wiederkäuer (zum Beispiel Kühe oder Schafe) verfüttert oder als Ausgangsmaterial für die Herstellung von Biokraftsto...

2 Juli 2012 - 2 Juli 2012
Finnland

Die 16. internationale Silage-Konferenz findet vom 2. bis 4.Juli 2012 in Hämeenlinna in Finnland statt.

Silage ist fermentiertes, sehr feuchtes Futter, das an Wiederkäuer (zum Beispiel Kühe oder Schafe) verfüttert oder als Ausgangsmaterial für die Herstellung von Biokraftstoffen durch Anaerobfermenter verwendet wird. Silage wird in einem Prozess namens Silieren oder Silierung fermentiert und gelagert und besteht in der Regel aus Futtergräsern wie Mais, Sorghum oder anderem Getreide, wobei die gesamte Pflanze verwendet wird und nicht nur das Korn. Silage muss aus Pflanzenmaterial mit einem geeigneten Feuchtigkeitsgehalt hergestellt werden, da 50-60%, je nach Lagerbedingungen, des Komprimierungsgrads und der Wassermenge während der Lagerung verloren gehen.

Aktuelle Silage-Forschungen befassen sich mit Methoden, wie Landwirte ihre Möglichkeiten verbessern können, qualitativ hochwertige und nahrhafte Silage mit einem angemessenen Gewinn zu produzieren und die ihnen bei der Entscheidungsfindung hinsichtlich nachhaltige Silage-Produktion, Futtermittel-Konservierung und Weideland-Management helfen.

Die Konferenz bietet Wissenschaftlern und Fachleuten die Gelegenheit zur Diskussion der Fortschritte auf allen wichtigen Gebieten der Silage-Forschung.Weitere Informationen sind abrufbar unter:
http://portal.mtt.fi/portal/page/portal/Artturi/artturi_web_service/xvi_international_silage_conference