Skip to main content

Event Category

Veranstaltung

Article available in the folowing languages:

Wasserforschung und technologische Entwicklung in Europa, besonders im Hinblick auf die Zusammenarbeit in der Ostseeregion

Art der Veranstaltung: europäischer Workshop.
Gegenstand: "European water research and technology development with emphasis on cooperation in the Baltic Sea region" (Wasserforschung und technologische Entwicklung in Europa, besonders im Hinblick auf die Zusammenarbeit in der O...

19 Juni 1995 - 19 Juni 1995
Finnland

Art der Veranstaltung: europäischer Workshop.
Gegenstand: "European water research and technology development with emphasis on cooperation in the Baltic Sea region" (Wasserforschung und technologische Entwicklung in Europa, besonders im Hinblick auf die Zusammenarbeit in der Ostseeregion).
Kontext: Es handelt sich um den letzten Workshop einer TECHWARE-Veranstaltungsreihe zum Thema Wasserforschung und technologische Entwicklung.
Termin: 19.-20. Juni 1995.
Ort: Helsinki (FIN).
Veranstalter: Finnische Umweltagentur und TECHWARE (Technology for Water Resources Association) in Zusammenarbeit mit dem EU-Programm "Normen, Meß- und Prüfverfahren" (GD XII) und dem finnischen EG-Verbindungsbüro für Forschung und Technologie.

Ziele: Es sollen wichtige Verknüpfungen zwischen den beiden nachfolgenden Schwerpunktthemen aufgezeigt werden, um den Koordinierungsbedarf von Forschungs- und Entwicklungsprogrammen zu verdeutlichen und eine nachhaltige Entwicklung zu fördern.

Themen: Im Mittelpunkt stehen die beiden Hauptthemen:

- europäische Wasserpolitik;

- Umweltentwicklung in der Ostseeregion.

Die einzelnen Sitzungen widmen sich folgenden Fragen:

- Europäische Wasserpolitik:

. 4. Rahmenprogramm und 5. EU-Aktionsprogramm für die Umwelt;

. Kernfragen der finnischen Wasserpolitik;

- Harmonisierung und Qualitätssicherung:

. Ziele und Programme der Europäischen Umweltagentur;

. Umweltdatennetz im Umfeld Finnlands;

. Qualitätssicherung beim Zusammentragen von Daten zur Abwasserbelastung;

- interessante Projekte und Programme:

. finnisches Forschungsprogramm über Klimaveränderung;

. Aktionsprogramme zur Bekämpfung der Wasserverunreinigung - Beispiele bilateraler und multilateraler Programme;
. MAST: regionale Meeresgebiete - die Ostsee;

. Kooperationsprogramm mit Drittländern und internationalen Organisationen;

- Gesprächsrunden und Zusammenfassung:

. Gesprächsrunde zum Thema "Entwicklung der FTE-Zusammenarbeit in der Ostseeregion im europäischen Rahmen";

. "Gibt es eine europäische Dimension in Wasserfragen?" - Zusammenfassung und Schlußfolgerungen aus den Euro-Workshops.Weitere Informationen:

Mr. Markku Puupponen;
Finnish Environment Agency;
PO Box 436;
SF-00101 Helsinki;
Tel. +358-0-1929557; Fax +358-0-1929577;
E-mail: markku.puupponen@vyh.fi