Skip to main content

Event Category

Veranstaltung

Article available in the folowing languages:

Investitionen und Handel im südlichen Afrika - die Rolle der europäischen Unternehmen und Institutionen

Art der Veranstaltung: Konferenz.
Gegenstand: Vermittlung von Kenntnissen zu Investitionen und Handelsbeziehungen mit dem südlichen Afrika.
Termin: 19.-20. Oktober 1995.

Ort: Brüssel.

Veranstalter: Club de Bruxelles mit Unterstützung der GD VIII (Entwicklung) der Europäische...

20 Oktober 1995 - 20 Oktober 1995
Angola

Art der Veranstaltung: Konferenz.
Gegenstand: Vermittlung von Kenntnissen zu Investitionen und Handelsbeziehungen mit dem südlichen Afrika.
Termin: 19.-20. Oktober 1995.

Ort: Brüssel.

Veranstalter: Club de Bruxelles mit Unterstützung der GD VIII (Entwicklung) der Europäischen Kommission.

Ziele: Überblick über Investitionsmöglichkeiten im südlichen Afrika; Zusammentreffen mit Vertretern der Entwicklungsgemeinschaft des südlichen Afrika (SADC) und der Institutionen, die auf dem Gebiet der Zusammenarbeit zwischen EU und SADC direkt tätig sind (SADC, Europäische Kommission, Europäisches Parlament, Europäische Investitionsbank usw.).

Themen:

- Überblick über die neuen Beziehungen zwischen der EU und dem südlichen Afrika;

- Regionale Zusammenarbeit zwischen den Ländern im südlichen Afrika: Folgerungen für Unternehmen;

- Beziehungen zwischen der EU und der Republik Südafrika: das neue Handelsabkommen;

- Hilfsprogramme der EU für die Region im südlichen Afrika: neue Horizonte und Perspektiven für den Privatsektor;

- Fremdenverkehr im südlichen Afrika;

- Direktinvestitionen im südlichen Afrika und die besonderen Bedingungen im Verkehrsbereich;

- Zusammenarbeit zwischen dem Privatsektor in Europa und dem südlichen Afrika;

- Fallstudien zu den Bereichen Energie und Informationstechnologie/Telekommunikation.

Sonstiges: Die Konferenzteilnehmer erhalten eine 350 Seiten umfassende Studie zu den Investitionsperspektiven und -bedingungen im südlichen Afrika.Weitere Informationen:

Club de Bruxelles;
10 rue de College St. Michel;
B-1150 Brussels;
Tel. +32-2-7719890; Fax +32-2-7706671