Skip to main content

Event Category

Veranstaltung

Article available in the folowing languages:

Europäische Konferenz zu "Anwendungen, Diensten und Verfahren im Multimediabereich"

Art der Veranstaltung: Konferenz (ECMAST'96).
Kontext: Programm RACE (FuE im Bereich fortgeschrittener Kommunikationstechnologien), ACTS (Fortgeschrittene Kommunikationstechnologien und -dienste), COST-237.
Termin: 20.-14. Mai 1996.
Ort: Bordeaux (Frankreich).
Veranstalter: Fö...

20 Mai 1996 - 20 Mai 1996
Frankreich

Art der Veranstaltung: Konferenz (ECMAST'96).
Kontext: Programm RACE (FuE im Bereich fortgeschrittener Kommunikationstechnologien), ACTS (Fortgeschrittene Kommunikationstechnologien und -dienste), COST-237.
Termin: 20.-14. Mai 1996.
Ort: Bordeaux (Frankreich).
Veranstalter: Förderung erfolgt durch die GD XIII der Europäischen Kommission.

Hiermit ergeht der Aufruf zur Vorlage von Beiträgen für die Konferenz. Folgende Themen können behandelt werden:

- Produktion und Gestaltung:

* Werkzeuge für Bildanalyse und -synthese (Hardware und Software);
* Multimediawerkzeuge für die Schöpfung von Anwendungen auf Workstations/PCs;
* Geräte für die Informationssammlung und -präsentation, virtuelle Realität, 3D, Telepräsenz;
* Bildqualitätsbewertung;

- Kodierte Bild-, Ton- und Datenrepräsentation.

* Objekt-/inhalts-/wissensbasierte Darstellung natürlicher und synthetischer Bilder und Computergrafik;
* Fortgeschrittene Kompressionsverfahren;
* Fortgeschrittene Architekturen für die Signalverarbeitung;

- Multimediaversorgung über Sendenetze.

* Digitalisierung analoger Systeme (DAB, DTTB, Satellit, CATV/MATV, Mikrowellenbereich);
* Interaktivität, Rücksendekanäle und entsprechende Architekturen für den Mehrfachzugang;

- Multimediaübertragung über Telekom- und sonstige Netze:

* Architekturanforderungen an Kern- und Zugangsnetze im Zusammenhang mit Multimediadiensten;
* Erweiterte Übertragungsdienste für Multimedia, Fragen der Synchronisierung;
* Übertragungsdienste nach dem Multipeer-/Multicast-Prinzip;
* Multimedia auf Plattformen mit verteilten Systemen;
* Tools und Dienste für das Zusammenspiel großflächiger Kommunikationsnetze (WAN) und Multimedia;
* QoS-Semantik für Dienstenutzer/-anbieter, durchgängiger QoS-Zugang;
* Einfluß von Multimedia auf OSI und TCP/IP;

- Server, Terminals und Speicherung:

* Multimedia-Server und -datenbanken;
* Architektur der Endgeräte;
* Ergonomik für den Nutzer - Informationsmultiplexing und -Browsing;

- Dienste:

* Multimediainhalt und entsprechende Anforderungen;
* Bedingter Zugang und Schutz von Urheberrechten;
* Interoperabilität von Mutlimediadiensten auf Telekom- und Sendenetzen, genormte Schnittstellen;
* Fragen der Mobilität;
* Management und Pflege der Dienste.Weitere Informationen:

ECMAST Programme Committee;
Laboratoire de Telecommunications;
Batiment Stevin;
B-1348 Louvain la Neuve;
Tel. +32-2-2963476; Fax +32-2-2961786;
E-mail: ecmast@postman.dg13.cec.be