Skip to main content

Event Category

Veranstaltung

Article available in the folowing languages:

Ausbildungskurs zu "Molekularen und zellularen Aspekten der Pflanzenreproduktion"

Art der Veranstaltung: Kurs.
Gegenstand: Postgraduale Weiterbildung.
Kontext: Spezifisches FTE-Programm auf dem Gebiet der Biotechnologie.
Termin: 28. April - 4. Mai 1996.
Ort: Nijmegen (Niederlande).
Veranstalter: Abteilung für Experimentalbotanik (Mitglied der Forschungsakad...

28 April 1996 - 28 April 1996
Niederlande

Art der Veranstaltung: Kurs.
Gegenstand: Postgraduale Weiterbildung.
Kontext: Spezifisches FTE-Programm auf dem Gebiet der Biotechnologie.
Termin: 28. April - 4. Mai 1996.
Ort: Nijmegen (Niederlande).
Veranstalter: Abteilung für Experimentalbotanik (Mitglied der Forschungsakademie für experimentelle Pflanzenkunde).
Zielgruppe: Postgraduale Weiterbildung für Forscher auf dem Gebiet Zellular- und Molekularbiologie mit Grundkenntnissen der Pflanzenreproduktion und Biotechnologie.
Ziele: Vermittlung fortgeschrittener (praktischer und theoretischer) Kenntnisse zellularer und molekularer Aspekte der Pflanzenreproduktion.

Inhalt des theoretischen Teils:
- Blühinduktion;
- Antheren- und männliche Gametophytenentwicklung;
- Pistill- und weibliche Gametophytenentwicklung;
- Wechselwirkung Pollen-Pistillum;
- Pflanzenbiotechnologie.

Inhalt des praktischen Teils:
- Schrittweises Vertrautmachen mit Verfahren von der Genklonierung bis zur Genfunktion;
- Laborarbeit:
* Genklonierung mit Hilfe der PCR (DDRT-PCR) mit differentieller Darstellung;
* Untersuchung der Genexpression auf RNS-Ebene, Proteinebene und Genebene.Weitere Informationen:

Department of Experimental Botany;
Prof. C. Mariani;
Research Group on plant cell biotechnology;
University of Nijmegen;
Toernooiveld 1;
NL-6525 Nijmegen