Skip to main content

Event Category

Veranstaltung

Article available in the folowing languages:

Die Umwelt - Neue europäische Politiken für den Zeitraum 1996-2000

Am 15. und 16. Februar 1996 wird in Brüssel, Belgien, eine Konferenz mit dem Titel "Die Umwelt - Neue europäische Politiken für den Zeitraum 1996-2000" stattfinden. Sie wird mit Unterstützung der Europäischen Kommission (GD XI) vom "Club de Bruxelles" veranstaltet.

Der Verans...

15 Februar 1996 - 15 Februar 1996
Belgien

Am 15. und 16. Februar 1996 wird in Brüssel, Belgien, eine Konferenz mit dem Titel "Die Umwelt - Neue europäische Politiken für den Zeitraum 1996-2000" stattfinden. Sie wird mit Unterstützung der Europäischen Kommission (GD XI) vom "Club de Bruxelles" veranstaltet.

Der Veranstaltungszeitraum wurde bewußt so gewählt, daß er mit dem Zwischenbericht und der Bewertung des Aktionsprogramms der Europäischen Gemeinschaft für Politiken und Aktionen für die Umwelt und nachhaltige Entwicklung zusammenfällt. Dieses Programm ist auch als 5. Aktionsprogramm für die Umwelt bekannt; es bezieht sich auf den Zeitraum von 1992 bis 2000 und liegt der Umweltpolitik der Union zugrunde.

Die Konferenz soll den Teilnehmern die Möglichkeit geben, sich mit den wichtigsten Leitlinien vertraut zu machen, die aus dieser Bewertung hervorgehen werden, so daß sie bei der Diskussion über die zukünftige Durchführung des Programms aktiv beitragen können.

Zu den Konferenzthemen zählen:

- Der Stand der europäischen Gesetzgebung für den Umweltschutz: zukünftige Herausforderungen;
- Vorbeugung durch partnerschaftliche Zusammenarbeit oder Haftung und Schadensersatzpflicht;
- Das Prinzip der Freiwilligkeit in der Praxis: die Aussichten für neue politische Instrumente;
- Die internationale Dimension;

- Integration der Umweltpolitik in den Zielsektoren (Landwirtschaft, Energieerzeugung, Industrie, Transportwesen, Tourismus);
- Umweltpolitik und Revision des EU-Vertrags.

Mit dieser Veranstaltung soll ein breites Publikum angesprochen werden: Industrieunternehmen, Berufsverbände, Agrarverbände, Banken, Versicherungsgesellschaften, Rechtsanwälte, internationale Berater, Umwelt- und Verbraucherorganisationen sowie nationale, regionale und lokale Behörden.

Weitere Informationen von:

Club de Bruxelles
52 Avenue Adolphe Lacomble
B-1040Brussels
Tel. +32-2-7431520; Fax +32-2-7335050