Skip to main content

Event Category

Veranstaltung

Article available in the folowing languages:

Workshop zur europäischen Politik für "Standardisierung und Behinderung"

Vom 25.-26. April 1996 findet in Amsterdam, Niederlande, ein Workshop zur europäischen Politik für "Standardisierung und Behinderung" statt. Die Veranstaltung wird vom Europäischen Institut für Telekommunikationsstandards (ETSI) im Auftrag der Europäischen Kommission abgehalte...

26 April 1996 - 26 April 1996
Dänemark

Vom 25.-26. April 1996 findet in Amsterdam, Niederlande, ein Workshop zur europäischen Politik für "Standardisierung und Behinderung" statt. Die Veranstaltung wird vom Europäischen Institut für Telekommunikationsstandards (ETSI) im Auftrag der Europäischen Kommission abgehalten. Die administrative Organisation untersteht dem dänischen Zentrum für technische Hilfen für Rehabilitation und Bildung.

Der Workshop versteht sich als Treffpunkt für die verschiedenen Akteure im Bereich der Standardisierung und Behinderung (europäische Behindertenorganisationen, Normenausschüsse, europäische Forschungs- und Entwicklungsorganisationen und -projekte, Unternehmen aus dem Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie, Dienstleistungsanbieter) und hat folgende Ziele:

- Präsentation und Definition von Prioritäten in denjenigen Bereichen des Marktes für zugängliche Produkte und Dienstleistungen, in denen Standardisierungsfragen zu lösen sind;
- Einteilung dieser Bereiche in zwei Kategorien: Bereiche, die von besonderem Interesse für Unternehmen sind, und Bereiche, die vor allem der öffentlichen Unterstützung bedürfen;
- Verbesserung der Effektivität der bestehenden Standardisierung durch Bereitstellung von Kommunikationsmechanismen und -kanälen, damit die Industrie die Forschungs- und Entwicklungsergebnisse nutzen kann;
- Hervorhebung von Verfahren und Möglichkeiten, Produkte und Dienstleistungen durch De-facto- und formelle Standards zugänglich zu machen.

Die Referenten sind Vertreter aus folgenden Bereichen: Europäische Kommission, Industrie, Dienstleistungssektor, Forschungsgemeinschaft, Normengemeinschaft und europäische Benutzer.

Weitere Informationen erteilt:

Danish Centre for technical aids for rehabilitation and education
Frau Ase Brandt/Frau Connie Zaell
Graham Bells Vej 1A
DK-8200 Aarhus N
Tel. +45-86783700; Fax +45-86783730
E-mail: c.zall@daniscen.dk