Skip to main content

Event Category

Veranstaltung

Article available in the folowing languages:

Überschwemmungen und Erdrutsche - integrierte Risikoabschätzung

Die European School of Climatology and Natural Hazards, die zu den Aktivitäten im Rahmen des spezifischen Programms für allgemeine und berufliche Bildung (RTD) der Europäischen Gemeinschaft auf dem Gebiet von Umwelt und Klima gehört, hält einen Lehrgang unter der Bezeichnung "...

19 Mai 1996 - 19 Mai 1996
Italien

Die European School of Climatology and Natural Hazards, die zu den Aktivitäten im Rahmen des spezifischen Programms für allgemeine und berufliche Bildung (RTD) der Europäischen Gemeinschaft auf dem Gebiet von Umwelt und Klima gehört, hält einen Lehrgang unter der Bezeichnung "Floods and landslides - Integrated risk assessment" (Überschwemmungen und Erdrutsche - integrierte Risikoabschätzung) ab, der vom 19.-26. Mai 1996 in Orvieto, Italien, stattfinden soll.

Der Lehrgang steht graduierenden, graduierten sowie postgraduellen Studenten auf den Gebieten der Klimatologie, Gefahren von Naturkatastrophen oder anderen engverwandten Gebieten offen. Das Lehrprogramm umfaßt Vorlesungen, Fallstudien und Besuche, und die Studenten erhalten Gelegenheit zur zwanglosen Diskussion mit den Dozenten. Die behandelten Themen sind u.a.:

- Risiko von Überschwemmungen und Erdrutschen;
- Arten und Merkmale von Überschwemmungen und Erdrutschen;
- Auswirkungen von meteorologischen und klimatischen Änderungen auf Naturkatastrophen;
- Prognosenstellung - Modellbildung, Überwachungsanlagen und Alarmeinrichtungen;
- Kartographie, GIS und Fernabtastung;
- sozialökonomische Perspektive;
- Planung für mehrfache Gefahren sowie Landplanung.

Weitere Informationen erhältlich bei:
Europäische Kommission
GD XII - Wissenschaft, Forschung und Entwicklung
European School of Climatologz and Natural Hazards
200 rue de la Loi
B-1049 Brussels
Fax +32-2-2963024