Skip to main content
European Commission logo print header

Green finance for sustainable farming in Europe

Projektbeschreibung

Investitionen für Projekte solarer Bewässerung gewinnen

Pflanzen brauchen Sonnenlicht, um zu wachsen. Auch Wasser ist wichtig. Die Verbindung dieser beiden Ressourcen kann für die Landwirtschaft von heute den entscheidenden Unterschied ausmachen. Hier kommt das solare Wasserpumpensystem ins Spiel. Es gibt bewährte Lösungen mit Photovoltaiksystemen, aber die sind teuer. Das EU-finanzierte Projekt SOLARFARM wird die technologischen und finanziellen Lösungen für Projekte photovoltaischer Bewässerung bereitstellen, die eine direkte Finanzierung durch institutionelle Finanziers ermöglichen, wodurch sich die Kosten und die Unsicherheit für die landwirtschaftlichen Betriebe drastisch verringern. Die webbasierte Lösung ist das Ergebnis eigener technologischer Entwicklungen für Projekte photovoltaischer Bewässerung und eines maßgeschneiderten Geschäftsmodells, das eine Reihe von standardisierten Verträgen, technischen Spezifikationen und Managementprotokollen umfasst. Die Lösung von SOLARFARM umfasst eine verbesserte Systemüberwachung und ein Berichtswesen, um die Transparenz für die Beteiligten zu gewährleisten.

Ziel

Photovoltaic systems for irrigation (PVI) can reduce the energy costs of agriculture by more than 75% while saving up to 30% of its water consumption. There are proven PVI technologies available but investments exceeding € 24 bn are required to install the systems on the European farms. Affordable capital can be obtained for PVI projects from institutional investors if they are “packaged” in suitable investment instruments like green bonds. We aim to provide the technological and financial solutions for PVI projects that allow them to be financed directly by institutional investor, reducing drastically the costs and uncertainty for farmers. The web-based solution is the result of in-house technological developments for PVI and a tailored business model including a set of standardized contracts, technical specifications and management protocols as well as the human resources and infrastructure that allow for the creation of pools of PVI ready to attract institutional investors. Importantly, by introducing the necessary standards and tracking the quality and performance of the assets with a specific methodology, we will ensure that the resulting investment instruments are in full compliance with the new requirements of the European Capital Market Union. Furthermore, the use of blockchain-based smart contracts has the potential to drastically reduce the costs and time required to assess and validate collateralized assets, creating a remarkable business opportunity for our companies

Aufforderung zur Vorschlagseinreichung

H2020-EIC-SMEInst-2018-2020

Andere Projekte für diesen Aufruf anzeigen

Unterauftrag

H2020-SMEInst-2018-2020-1

æ

Koordinator

ELA, INGENIERIA Y MEDIO AMBIENTE SL
Netto-EU-Beitrag
€ 50 000,00
Adresse
Avenida de la mahia 101
15220 Bertamirans ames
Spanien

Auf der Karte ansehen

KMU

Die Organisation definierte sich zum Zeitpunkt der Unterzeichnung der Finanzhilfevereinbarung selbst als KMU (Kleine und mittlere Unternehmen).

Ja
Region
Noroeste Galicia A Coruña
Aktivitätstyp
Private for-profit entities (excluding Higher or Secondary Education Establishments)
Links
Weitere Finanzmittel
€ 21 429,00

Beteiligte (1)