CORDIS - Forschungsergebnisse der EU
CORDIS

Novel technology for industrial Pressing, Washing and Drying in manufacturing of specialty compounds

Projektbeschreibung

Innovative Filter- und Trocknertechnologie für Spezialverbindungen

Die gegenwärtig im industriellen Prozess der Filtration, Trennung und Trocknung eingesetzten Technologien verursachen hohe Betriebskosten und Produktionsverluste. Das EU-finanzierte Projekt PWD wird eine innovative und hochmoderne Filter-/Trocknerlösung entwickeln, die bei der Herstellung von Spezialverbindungen (z. B. von pharmazeutischen Inhalts-/Wirkstoffen, chemischen Inhaltstoffen/Materialien) eingesetzt werden kann. Die PWD-Technologie wird die aktuelle Technologie schnell ersetzen und die betriebliche Produktivität, Flexibilität und Elastizität steigern. Die Erstanwendung konzentriert sich auf die pharmazeutische und chemische Industrie, wo sie bereits die Beachtung und das kommerzielle Interesse zweier großer multinationaler Konzerne gefunden hat. Projektziel ist, erheblichen Mehrwert in Bezug auf den Bekanntheitsgrad der PWD-Technologie bei den wichtigsten Interessengruppen und der potenziellen Kundschaft/den Nutzenden zu schaffen.

Ziel

The PWD project aims at the development of an innovative and highly-advanced filter/dryer (PWD filter/dryer or the PWD solution/technology) applicable for the industrial process of filtration, separation and drying in the manufacturing of specialty compounds (such as pharmaceutical ingredients/drugs, chemical ingredients/material etc.). The PWD technology is destined to swiftly replace the obsolete and inferior state-of-the-art (the Nutsche filter/dryer technology) and in the process to create significant value for its users by substantially increasing their operational productivity, flexibility and elasticity. The initial application targets pharmaceutical and chemical industries where we have already started receiving recognition and created commercial interest from two large multinational corporations (BAYER – the 5th largest pharmaceutical manufacturer in the world; Lanxess – the leading specialty chemicals company). The PWD project that is expected to last 24 months will allow us to replicate, on the industrial/commercial level, the highly encouraging results we have achieved with the PWD filter/dryer prototype. Moreover, the project will also allow us to create awareness of the PWD technology among key stakeholders and potential clients/users allowing for a swift commercial exploitation of the PWD project results within 3-6 months from the completion of the project.

Aufforderung zur Vorschlagseinreichung

H2020-EIC-SMEInst-2018-2020

Andere Projekte für diesen Aufruf anzeigen

Unterauftrag

H2020-SMEInst-2018-2020-2

Koordinator

PWD INDUSTRIAL FILTRATION SRL
Netto-EU-Beitrag
€ 2 449 300,00
Adresse
VIA DEI LAGHI 74 INT 2
36077 ALTAVILLA VINCENTINA
Italien

Auf der Karte ansehen

KMU

Die Organisation definierte sich zum Zeitpunkt der Unterzeichnung der Finanzhilfevereinbarung selbst als KMU (Kleine und mittlere Unternehmen).

Ja
Region
Nord-Est Veneto Vicenza
Aktivitätstyp
Private for-profit entities (excluding Higher or Secondary Education Establishments)
Links
Gesamtkosten
€ 3 499 000,00