Skip to main content

Demonstration Project for Power Supply to Telecom Stations through FC technology

Article Category

Article available in the folowing languages:

Grüne Energie in der Telekommunikation

Brennstoffzellen könnten eine echte Alternative zu Standardstromquellen wie Batterien und Dieselgeneratoren für netzunabhängige Telekommunikationseinrichtungen darstellen. Ein EU-finanziertes Projekt zielt darauf ab, potenziellen Kunden in verschiedenen Branchen deren Vorteile zu beweisen.

Energie

Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Technologien könnten für Funkbasisstationen (RBS), die mit erneuerbaren Energien betrieben werden, eine Schlüsseltechnologie darstellen, um tatsächlich vermarket zu werden. Das EU-finanzierte Projekt FCPOWEREDRBS ("Demonstration project for power supply to telecom stations through FC technology") stellt dieses Potenzial deutlich heraus. Mit 15 solcher bereits betriebenen Stationen in Italien und 2 in europäischen Forschungszentren führt FCPOWEREDRBS Feldversuche durch, um eine umfassende Technikfolgenabschätzung für diese vielversprechende Idee, die sich noch in einem frühen Zustand befindet, zu ermöglichen. Diese Einheiten sollten hinsichtlich Anlaufdauer, Zuverlässigkeit, Langlebigkeit und Zyklenanzahl Werte aufweisen, die sie für eine schnelle Markteinführung auf der ganzen Welt geeignet machen. Dieselgeneratoren werden durch neue Systeme ersetzt, die erneuerbare Energien und mit reinem Wasserstoff betriebene Protonenaustauschmembran-Brennstoffzellen miteinander verbinden. Mit solchen alternativen Lösungen für die Stromversorgung wird FCPOWEREDRBS nicht nur die Leistung von netzunabhängigen RBS verbessern, sondern auch Betriebskosten senken. Mittels verschiedener Simulationen konnten Systemspezifikationen definiert werden. Der Schwerpunkt lag auf der Bewertung der Auswirkungen der Größe von Batterien und Photovoltaikeinheit sowie des variablen Wetters auf die Systemleistung. Eine einem eigens für das Benchmarking von Brennstoffzellen-RBS eingerichteten Labor wurde das erste Brennstoffzellensystem bereits getestet. Darüber hinaus überprüften die Forscher die Auswirkungen plötzlicher Strahlungsänderung auf jedes Untersystem. FCPOWEREDRBS entwickelte ein Benchmark-Protokoll für die Brennstoffzellentechnologie, das bestehenden Benchmark-Protokollen hinzugefügt werden sollte, und liefert Endnutzern einen Bezugspunkt. Die von FCPOWEREDRBS vorgeschlagene Brennstoffzellen-Lösung reduziert den CO2-Abdruck von RBS und bietet erhebliche Kosteneinsparungen.

Schlüsselbegriffe

grüne Energie, Telekommunikation, Brennstoffzellen, Energiequellen, netzunabhängig, Wasserstoff, Brennstoffzellentechnologien, Funkbasisstationen, Stromversorgung, Telekommunikationsstationen, Photovoltaik

Entdecken Sie Artikel in demselben Anwendungsbereich