Skip to main content

Innovative Open-Source Platform for Seamless Healthcare Device Marketing and Configuration

Article Category

Article available in the folowing languages:

Revolutionäre Gesundheitsplattform gestartet

Eine sehr vielversprechende europäische Onlineplattform für ältere Menschen vereint verschiedene Technologien für umgebungsunterstütztes Leben. Die immer älter werdenden Europäerinnen und Europäer können von diesen Technologien erheblich profitieren.

Digitale Wirtschaft

Bei 75 Millionen Menschen in Europa, die über 65 Jahre alt sind, kann die optimale Gesundheitsversorgung für die Älteren durch Einführung von neuen, einheitlichen und leistungsfähigen Onlinetechnologien verstärkt werden. Das war das Ziel des EU-finanzierten Projekts CARESTORE (Innovative open-source platform for seamless healthcare device marketing and configuration). Das Projekt erstellte die ultimative Onlineplattform in Form einer Anwendung für Gesundheitsversorgungseinrichtungen wie etwa Pflegeheime, um verschiedene Technologien für umgebungsunterstütztes Leben und deren unterschiedliche Schnittstellen miteinander zu kombinieren. Man entwickelte einen internetbasierten Marktplatz, der eine einfachere Installation und Nutzung von Gesundheitsversorgungsanwendungen und -mitteln im gesamteuropäischen Maßstab anbietet. Die Nutzer werden von viel niedrigeren Preisen und mehr Flexibilität als bei der gegenwärtigen Konkurrenz profitieren, so dass das Pflegepersonal im Gesundheitswesen und sogar Laien die erforderliche Bandbreite an Anwendungen einsetzen können. Um das Ziel zu erreichen, hat das Projektteam die erforderlichen Spezifikationen für die Plattform formuliert und wichtige Fortschritte bei der Gestaltung des Prototyps unternommen, wobei auch zentrale Themen wie die Vertraulichkeit der Patientendaten berücksichtigt werden. Man erstellte außerdem drei Schlüsselberichte über innovative Entwicklungen in Sachen Application-Store-Technologie, biometrische bzw. RFID-Technologie und Onlineplattformen. Zu den Vorteilen der Plattform zählen eine standardisierte Benutzerschnittstelle und eine Erkennungstechnologie, die nahtlose Konnektivität und Installation, zu Hause wie auch in einem institutionellen Umfeld, erleichtern. Auf Seiten der kommerziellen Verwertung geht man davon aus, dass die einfache Bedienung der Plattform die kleinen und mittleren Unternehmen auf dem Markt dazu ermutigen wird, neue Produkte zu integrieren sowie an der Belebung eines neuen Paradigmas in der Gesundheitsversorgung für ältere Menschen teilzuhaben. Die Auswirkungen des Projekts werden im Hinblick auf den Nutzen für Europas rasch alternde Bevölkerung und den Gesundheitsversorgungssektor zweifellos beträchtlich sein.

Schlüsselbegriffe

Gesundheitswesen, umgebungsunterstütztes Leben, betreutes Wohnen, CARESTORE, Vertraulichkeit von Patientendaten, Geheimhaltung von Patientendaten, Onlineplattform, Altern, Älterwerden

Entdecken Sie Artikel in demselben Anwendungsbereich