Skip to main content

Innovative model of a simultaneous translation service, consisting in a cloud-based software platform that delivers audio translations to venue audience through automated managed Wi-Fi networks.

Article Category

Article available in the folowing languages:

Vereinfachung von Simultanübersetzungsdienstleistungen für Konferenzen und Veranstaltungen

Das italienische Dolmetsch-Dienstleistungsunternehmen Ablio hat durch das EU-finanzierte Projekt ST WI-FI einen innovativen Dienst für Simultanübersetzungen namens Ablioconference entwickelt, der einfach unter Verwendung eines Laptops und Smartphones ausgeführt werden kann.

Digitale Wirtschaft
Industrielle Technologien

In Europa sind Simultanübersetzungen ein omnipräsenter Bestandteil von Konferenzen und Veranstaltungen. Selbst wenn Vortragende Spanisch sprechen, braucht man nichts weiter zu tun, als ein Paar Kopfhörer aufzusetzen, den Kanal für die Muttersprache einzustellen und die Dolmetscher, die hinter dem Vortragssaal in einer Kabine sitzen, den Rest erledigen zu lassen. Doch hinter diesem scheinbar einfachen System steht ein komplettes Ökosystem von Spezialausrüstung, das auf Funk-/Infrarottechnologien basiert. Diese komplexen Systeme müssen für jede Veranstaltung gemietet und installiert werden – ein Prozess, der sowohl kostspielig als auch arbeitsintensiv ist. Durch das EU-finanzierte Projekt ST WI-FI machte sich das italienische Dolmetsch-Dienstleistungsunternehmen Ablio an die Vereinfachung der Technologie hinter Simultanübersetzungen. Das Ergebnis ist Ablioconference, ein innovativer Simultanübersetzungsdienst, der lediglich einen herkömmlichen Laptop und Smartphones verwendet. „Die Tage des Mietens und Installierens kostspieliger dedizierter Systeme und der Koordinierung der Verteilung und Rücknahme von Kopfhörern sind vorbei“, sagt Giulio Monaco, Projektkoordinator von ST WI-FI. „Konferenzorganisatoren haben jetzt stattdessen eine immens vereinfachte, kosteneffektive Möglichkeit zur Versorgung von Teilnehmern mit hochwertigen Simultanübersetzungen.“ Eine vereinfachte Lösung Als Softwareanwendung müssen Organisatoren mit Ablioconference keine herkömmlichen proprietären Infrarotsysteme (Steuereinheit, IR-Kopfhörer, Dolmetscherkonsole, IR-Audiosignal, Ladeeinheit, IR-Strahlplatten) mieten und installieren. Stattdessen kann der gesamte Übersetzungsdienst über einen persönlichen Laptop eingerichtet und erbracht werden, wobei die Audioübersetzungen direkt auf die jeweiligen Mobilgeräte des Publikums übertragen werden. Entscheidend für das System ist, dass es sich um ein patentiertes, dediziertes WiFi-Netzwerk handelt, das unter Verwendung von nur einem drahtlosen Router ein Publikum von mehreren tausend Personen erreichen kann. Die in der Ablioconference-Anwendung eingerichtete und betriebene WiFi-Abdeckung funktioniert wie bei einer Fernsehstation, da an alle Teilnehmer nur eine Audioübertragung übertragen wird (im Gegensatz zu einer separaten Audioübertragung für jede einzelne Person). „Wir schufen im Wesentlichen etwas, das niemals zuvor in irgendeinem Bereich erreicht wurde: eine Lösung, welche die vollständige Verwaltung und Optimierung der erforderlichen drahtlosen Netzwerke ermöglicht“, erklärt Monaco. „Hierdurch geben wir Veranstaltern die volle Kontrolle über alle Funktionen des Systems, unabhängig von der Art, dem Ort oder der Größe der Veranstaltung.“ Auch wenn Dolmetscher weiterhin vor Ort arbeiten können, haben sie durch Ablioconference die Möglichkeit, sich aus der Ferne zuzuschalten. Dieses Merkmal erweitert nicht nur die Auswahl verfügbarer Dolmetscher, es hilft Organisatoren auch dabei, die Reisekosten zu senken. Darüber hinaus kann das System parallel zu den meisten großen Videokonferenzplattformen verwendet werden. Eine revolutionäre Branchenveränderung Laut Monaco hat Ablioconference die gesamte Veranstaltungsbranche erheblich verändert, da zuverlässige Dolmetschdienstleistungen zu einem Bruchteil der Kosten erbracht werden können. Tatsächlich konnte durch Ablioconference auf manchen Veranstaltungen das Dolmetschbudget um bis zu 90 % gesenkt werden. „Die Kosten und Komplexitäten in Verbindung mit der Erbringung mehrsprachiger Dienstleistungen sind lange Zeit ein unerschwinglicher Faktor gewesen“, sagt Monaco. „Durch die Beseitigung dieser Faktoren hat sich Ablioconference als wertvolles Tool zur Überwindung von Sprachbarrieren und vereinfachten Integration, Kommunikation und Wissensvermittlung innerhalb unterschiedlicher kultureller, sozialer, kommerzieller und politischer Kontexte positioniert.“ Das System kann online kostenlos getestet werden. Während Ablio Ablioconference für den Markt vorbereitet, sind die Forscher mit der Feineinstellung der Merkmale und mit der Implementierung eines internationalen Händlernetzes beschäftigt.

Schlüsselbegriffe

ST WI-FI, Ablio, Ablioconference, Simultanübersetzungen, drahtlose Netzwerke, Dolmetscher

Entdecken Sie Artikel in demselben Anwendungsbereich

Wissenschaftliche Fortschritte
Verkehr und Mobilität
Industrielle Technologien

23 April 2021