Skip to main content

Article Category

Article available in the folowing languages:

Oberflächenschutz ermöglicht Nanoanwendungen

Nanooberflächenbehandlungen sind wichtig für den Schutz von Metallen gegen Korrosion und Verschleiß. Im Blickpunkt stehen nanoporöse anodische Oxide und ihre potenziellen Anwendungen in nanotechnologischen Systemen.

Industrielle Technologien

Poröse anodische Oxide stehen bezüglich ihrer Verwendung in photonsichen Kristallen, Sensoren und Solarzellen immer mehr im Mittelpunkt. Sie sind auch wichtig für die Optimierung der Funktion von Metalloberflächen. Anwendungen umfassen Aluminium in der Luft- und Raumfahrt, der Elektrotechnik und der Verpackungsindustrie sowie in sämtlichen anderen Bereichen, in denen die Energiereduktion und die Umweltfreundlichkeit von Verfahren wichtig sind. Das NANOXID-Projekt ("Nano-porous Anodic Oxides for Functionalisation of Metal Surfaces") untersuchte die Mechanismen, die bei der Bildung von Nanoporösen anodischen Oxiden eine Rolle spielen. Die Forscher nehmen an einer Kooperation zwischen der gastgebenden Organisation (die University of Manchester) und dem Institut des NanoSciences de Paris teil. Experimentelle Arbeiten zielen darauf ab herauszufinden, wie die Auflösung von Oxiden und der Oxidfluss zur Bildung und Anordnung von Poren beitragen. Die Fernordnung der Poren wird momentan empirisch hergestellt. Die wichtigsten Aspekte dieses Projekt sind Experimente unter Verwendung von 18O als Tracer zur Untersuchung des Transports von Sauerstoff während des Wachstums der Oxidschicht. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Verwendung einer Multispektrenanalyse zur Unterstützung der Quantifizierung nuklearer Daten. Bislang lassen die Ergebnisse darauf schließen, dass es mit Wachstum der porösen Schicht zu einer Neuverteilung des 18O kommt, dies steht mit der Entwicklung der porösen Struktur in Einklang. Die Projektergebnisse tragen in hohem Maße zum Verständnis des Wachstums poröser Oxidschichten durch Anodisieren bei. Hiervon wiederum wird die zukünftige Entwicklung von besseren porösen Oxiden für den Einsatz in einer Reihe von Anwendungen, die momentan erforscht werden, profitieren. Die Arbeiten des NANOXID-Projekts unterstützen darüber hinaus die Verwendung von Oxiden in anderen Bereichen wie der Herstellung von Schichten mit überlegenen Eigenschaften und auf Gebieten, auf denen wirtschaftlichere und umweltfreundlichere Prozesse erforderlich sind.

Entdecken Sie Artikel in demselben Anwendungsbereich