Skip to main content

Article Category

Nachrichten

Article available in the folowing languages:

CORDIS Express: Immer wieder Neues aus der Welt der Laser!

Diese Ausgabe von CORDIS Express befasst sich mit durch die EU finanzierten Forschungsprojekten, die das Potenzial von Lasern erkunden und entwickeln.

Laser sind ein Schlüsselelement der Forschung in zahlreichen Disziplinen, von den Biowissenschaften bis hin zur Materialforschung. Sie ermöglichen viele Werkzeuge, die das moderne Leben auf vielfältige Weise unterstützen: Barcodescanner im Supermarkt und Raketensteuerungen ebenso wie minimalinvasive Chirurgie und Fahrzeugbau. Erst die Erfindung des Lasers in den 1960er Jahren hat die Photonik - die Wissenschaft vom Licht - hervorgebracht, die heute zu den fünf Schlüsseltechnologien gehört, welche die EU festgelegt hat. In den kommenden Jahren soll Photonik unter anderem die Entwicklung der künftigen Internetinfrastruktur, neue Fertigungsverfahren von außerordentlicher Qualität und radikal neue Ansätze für den Gesundheitssektor ermöglichen. Der Wert des heutigen globalen Photonikmarkts wird auf 300 Milliarden EUR geschätzt und Europa soll daran einen Gesamtanteil von 20 % haben. Europa spielt zweifellos eine führende Rolle in der Laserforschung. Bei dem durch die EU finanzierten Projekt Extreme Light Infrastructure (ELI etwa handelt es sich um eine Laseranlage, an der die stärksten Laser weltweit untergebracht werden sollen - Laser, die leistungsstärker als alle Kraftwerke der Welt zusammengenommen sind. An vier Standorten wird sie neue interdisziplinäre Forschungsgelegenheiten mit Licht von diesen Lasern und der von ihnen stammenden sekundären Strahlung schaffen. In der Zwischenzeit befindet sich das durch das RP7 finanzierte Projekt LASERLAB-EUROPE in seiner dritten Phase einer erfolgreichen Zusammenarbeit. Es vereint jetzt 30 führende Institutionen im Bereich lasergestützter interdisziplinärer Forschung aus 16 Ländern. Da 2015 das Internationale Jahr des Lichts und der lichtbasierten Technologien ist, erscheint es besonders passend, die dieswöchige Ausgabe von CORDIS Express EU-finanzierten Forschungsprojekten zu widmen, welche die Lasern innewohnenden Möglichkeiten erkunden und weiterentwickeln. - The Integrated Initiative of European Laser Research Infrastructures III (Nur auf Englisch) - Lasertechnologie zum Diamantenschneiden: Juwel der EU-Industrie - Wissenschaft im Trend: Wissenschaft im Trend: Luftröhrenimplantate aus dem 3D-Drucker retten drei Babys das Leben - Netzwerkausbildung in der Photonik

Länder

Österreich, Belgien, Bulgarien, Zypern, Tschechien, Deutschland, Dänemark, Estland, Griechenland, Spanien, Finnland, Frankreich, Kroatien, Ungarn, Irland, Italien, Litauen, Luxemburg, Lettland, Malta, Niederlande, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowenien, Slowakei, Vereinigtes Königreich

Verwandte Artikel