Skip to main content

Article Category

Nachrichten

Article available in the folowing languages:

Forschungsarbeiten zum Thema Zeit

Die Europäische Stiftung zur Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen hat eine Ausschreibung für einen Bericht über ihre Forschungsarbeiten zum Thema Zeit veröffentlicht. Die Stiftung führte in den 80er und 90er Jahren zahlreiche Studien zum Thema Zeit durch, die sich i...

Die Europäische Stiftung zur Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen hat eine Ausschreibung für einen Bericht über ihre Forschungsarbeiten zum Thema Zeit veröffentlicht. Die Stiftung führte in den 80er und 90er Jahren zahlreiche Studien zum Thema Zeit durch, die sich insbesondere mit Fragen der Arbeitszeit, aber auch der arbeitsfreien Zeit befaßten. Ein großer Teil der Projekte beschäftigte sich mit der Arbeitszeit, d.h. BEST, gesetzliche und vertragliche Beschränkungen der Arbeitszeit, Verkürzung der Arbeitszeit, Teilzeitarbeit, zeitliche Präferenzen (zukünftige Arbeitsoptionen), zeitliche Beschränkungen und EIRO. In anderen Projekten ging es um arbeitsfreie Zeiten oder das Verhältnis zwischen Arbeitszeit und arbeitsfreien Zeiten, einschließlich Stadtbummel, Arbeiten im Haushalt, Verbindung von Familie und Arbeit, Geschlechtsdifferenzierung und Zeit. Die Zielstellung der durchzuführenden Studie ist folgende: - Beschreibung der wesentlichen Forschungsergebnisse der Stiftung; - Erarbeitung eines analytischen Rahmens zur Unterstützung der Konsolidierung und zur Bewertung weiterer Forschungsarbeiten auf dem Gebiet; - Konsolidierung dieser Ergebnisse. Der Bericht sollte höchstens 40 Seiten umfassen und ist in englischer oder französischer Sprache abzufassen. Für dieses Projekt ist ein Höchstbudget von 30.000 Euro vorgesehen.Weitere Auskünfte erteilt: Europäische Stiftung zur Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen Wyattville Road IRL- Loughlinstown County Dublin Pascal Paoli Tel.+353-1-2043100; Fax +353-1-2826456/4209 E-mail: postmaster@eurofound.ie