Skip to main content

Article Category

Nachrichten

Article available in the folowing languages:

Beratender Ausschuss zur Unterstützung von EU-Entscheidungsträgern eingerichtet

Vertreter der EU-Akademien der Wissenschaften haben einen Beratenden Ausschuss der europäischen Akademien der Wissenschaften (European Academies' Science Advisory Council) eingerichtet, der EU-Entscheidungsträgern maßgebende wissenschaftliche Beurteilungen zu einer Vielzahl vo...

Vertreter der EU-Akademien der Wissenschaften haben einen Beratenden Ausschuss der europäischen Akademien der Wissenschaften (European Academies' Science Advisory Council) eingerichtet, der EU-Entscheidungsträgern maßgebende wissenschaftliche Beurteilungen zu einer Vielzahl von Themen zur Verfügung stellen soll. Zu den durch die neue Beratungsgruppe abgedeckten Themen gehören die Umwelt, Landwirtschaft, Energie, Fischereiwesen und Gesundheit und Lebensmittelsicherheit. Die Mitglieder werden aus nationalen Akademien in EU-Mitgliedstaaten, der Academia Europea sowie von ALLEA (Vereinigung nationaler Akademien der Wissenschaften, schönen Künste und Geisteswissenschaften) kommen. Uno Lindberg, Außenminister der königlich schwedischen Akademie der Wissenschaften, der als erster zum Vorsitzender gewählt wurde, hob die an den neuen Rat gestellten Herausforderungen hervor: "Wir stehen vor der großen Herausforderung, die Wissenschaft in die Politik in Europa mit einzubauen. Viele politische Schlüsselthemen haben eine wissenschaftliche Komponente. Der Bedarf an einer schnellen und zuverlässigen Beratung durch glaubwürdige Quellen ist wichtiger als jemals zuvor," sagte er. Der Rat kann bei Bedarf Sachverständigengruppen einsetzen, die bei bestimmten Fragestellungen entweder aus eigenem Antrieb oder auf Bitten derjenigen, die eine Beratung möchten, Hilfestellung geben.