Skip to main content

Article Category

Nachrichten

Article available in the folowing languages:

Forschungsminister der Beitrittsländer und der EU treffen erstmals zusammen

Am 12. Juli findet in Brüssel zum ersten Mal eine Konferenz der Forschungsminister aus den 15 Mitgliedsstaaten und 13 Beitrittskandidaten statt, um die Beteiligung der Beitrittsländer an dem nächsten Rahmenprogramm zu diskutieren. Auf einem informellen Treffen wird Kommission...

Am 12. Juli findet in Brüssel zum ersten Mal eine Konferenz der Forschungsminister aus den 15 Mitgliedsstaaten und 13 Beitrittskandidaten statt, um die Beteiligung der Beitrittsländer an dem nächsten Rahmenprogramm zu diskutieren. Auf einem informellen Treffen wird Kommissionsmitglied Busquin den Ministern der Beitrittsländer die Vorschläge für das RP6 sowie die vorgeschlagenen neuen Instrumente vorstellen. Da das Rahmenprogramm selbst als ein Instrument zur Umsetzung des Europäischen Forschungsraums (EFR) angesehen wird, werden die Delegierten auch darüber diskutieren, wie die Kandidatenländer an die Strategie für den EFR langfristig angeschlossen werden können. Die Minister werden voraussichtlich auch ihre Ansichten über die Bedürfnisse der Beitrittsländer und die Beiträge, die diese hinsichtlich der wissenschaftlichen Forschung leisten können, austauschen.

Verwandte Artikel