Skip to main content

Article Category

Nachrichten

Article available in the folowing languages:

EU finanziert Projekt, das die Koordination von unbemannten Flugrobotern ermöglicht

Ein mit 2,94 Millionen Euro ausgestattetes EU-Projekt ist dabei, eine Technologie zu entwickeln, die die Koordination und gleichzeitige Steuerung von mehreren unbemannten Flugrobotern gestattet. Am Projekt COMETS wirken Forscher aus Deutschland, Spanien, Portugal, Frankreich ...

Ein mit 2,94 Millionen Euro ausgestattetes EU-Projekt ist dabei, eine Technologie zu entwickeln, die die Koordination und gleichzeitige Steuerung von mehreren unbemannten Flugrobotern gestattet. Am Projekt COMETS wirken Forscher aus Deutschland, Spanien, Portugal, Frankreich und Schweden mit. Sein Ziel ist die Koordination verschiedener Luftschiffe, z.B. Hubschrauber und Flugzeuge, während des Einsatzes, denn manchmal hängt der Erfolg eines Einsatzes von der Koordination ab. Die Erkennung und Überwachung von Waldbränden ist nur einer von zahlreichen Einsatzbereichen des Systems. Das Forscherkonsortium beabsichtigt, sein System in diesem Bereich zu demonstrieren. Zu den innovativen Merkmalen des Projekts gehören ein dezentrales Steuersystem für mehrere unbemannte Flugobjekte, eine neue hybride Steuerarchitektur, neue Steuertechniken, Fehlertoleranz-Mitteilungen in Echtzeit und die gemeinsame Umwelterkennung. Das Projekt ist am 1. Mai 2002 angelaufen und endet im Juni 2005.